MO - FR I 19:00

10 Jahre "Das perfekte Dinner": An Tag 2 geht's nach Berlin

Gastgeberin Janne
Gastgeberin Janne (Foto: VOX / itv studios) © Tag 2: Janne

Jannes Mutter war auch schon dabei

Hobbyköchin Janne (19) aus Berlin, die am zweiten Tag den Kochlöffel schwingt, war im April 2011 schon einmal beim „perfekten Dinner“ zu sehen – damals allerdings als noch 14-jährige Schnibbelhilfe ihrer Mutter Biggie. Heute will sie ihr und vor allem sich selbst beweisen, dass sie den damals zweiten Platz ihrer Mutter toppen kann. Und dafür darf Biggie ihrer Tochter nun in der WG-Küche beim Menü unter dem Motto „Après-Ski“ assistieren.

- Anzeige -

Psychologiestudentin Janne geht ihren Abend selbstbewusst an. „Ich bin in den letzten Jahren reifer und erwachsener geworden. Und deswegen nehme ich jetzt auch selber am ‚Dinner‘ teil“, erklärt sie stolz. „Ich finde es toll, dass sie jetzt quasi ihre Mutter als neue Generation ablöst. Das muss man sich mal vorstellen: Das ‚perfekte Dinner‘ schafft es, unterschiedliche Generationen unterzubringen“, freut sich Eik. Muttis Hilfe ist wichtig für ein gutes Gelingen des Abends, weiß Janne: „Ich bin eine absolute Soßen-Niete. Und deswegen ist meine Mutter heute die Soßen-Macherin.“

Als sie gemeinsam mit ihr und den Gästen am Tisch auf den Abend anstößt, wird Janne angesichts der anstrengenden Vorbereitungen etwas rührselig: „Hätte ich meine Mutti nicht, säße ich jetzt nicht hier“, gesteht sie. Ob sich deren Hilfe bei Rohrindschmankerl an Röhrlsalat (Rindercarpaccio auf Rucola mit Parmesan) und Variationen von der scharfen Heidi (Variationen vom Curry) auch im Punktestand widerspiegeln wird?

Jannes Menü

Motto: „Après-Ski“

Aperitif: Ivo’s Lüstle (Schokoladenlikör auf Prosecco mit Lavendel)

Vorspeise: Rohrindschmankerl an Röhrlsalat (Rindercarpaccio auf Rucola mit Parmesan)

Hauptspeise: Variationen von der scharfen Heidi (Variationen vom Curry)

Nachspeise: Obers Küchel (Geburtstagstorte)

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe