SONNTAGS I 14:30 UND DIENSTAGS I 22:50

10 Jahre Goodbye Deutschland: Daniela Katzenberger ist überrascht vom eigenen Durchbruch

Die Kultblondine im Interview
Die Kultblondine im Interview Daniela Katzenberger und ihr Weg nach ganz oben 00:01:39
00:00 | 00:01:39

Daniela Katzenberger: Über den Playboy zur Kultblondine

Zum zehnjährigen Jubiläum von "Goodbye Deutschland" lässt Daniela Katzenberger ihren Weg nochmal Revue passieren. Von ihren auf die Stirn tätowierten Augenbrauen, über die höchstpersönliche Bewerbung in Hugh Hefners "Playboy Mansion" bis hin zu Auswanderung nach Mallorca – ihr Weg war nicht leicht, doch er hat sich gelohnt. Sie ist mittlerweile die wohl bekannteste Blondine Deutschlands und davon ist sie selbst überrascht.

- Anzeige -
Ein sexy Blick und ein knallroter Bikini sollten es richten. Eines von Daniela Katzenbergers Bewerbungsfotos für den "Playboy".
10 Jahre Goodbye Deutschland: Mit diesem Foto bewarb sich Daniela Katzenberger für den "Playboy". © VOX

Wer hätte gedacht, dass aus der damals 22-jährigen Ludwigshafenerin Daniela Katzenberger einmal Deutschlands Kultblondine wird? "Goodbye Deutschland" sollte sie auf ihrem Weg nach ganz oben begleiten. Ihr größter Wunsch war es immer, eines von Hugh Hefners "Playboy"-Häschen zu werden und dafür ließ sie nichts aus. Sie setze sich sogar in den Flieger nach Los Angeles und stand höchstpersönlich samt Bewerbungsmappe vor der "Playboy Mansion" in den Hollywood Hills. Als die Stimme aus der Sprechanlage ertönte, antwortete sie ganz geradeaus: "Hi, I'm Danny. I want to give my application to Hugh Hefner." Dann haperte es allerdings mit ihrem Englisch. Der hörbare Unterschied zwischen "backyard" und "parking" schien dann doch nicht deutlich genug für die junge Katze.

"Goodbye Deutschland" wich der Blondine nicht von der Seite – auch nicht, als sie sich entschloss ihren "Playboy"-Traum endgültig an den Nagel zu hängen und stattdessen nach Mallorca zu gehen, um dort ein Café zu eröffnen. Auf der schönen Balearen-Insel gab es allerdings den einen oder anderen Rückschlag, der sie beinahe zum Aufgeben gebracht hätte. "Heute wurde mir die Handtasche geklaut. Da war alles drin", weint sie. "Ich will heim."

Von Mallorca aus ging es nur noch steil bergauf

Katzenberger-Mama Iris konnte ihre Tochter aber zum Weitermachen ermutigen. Daniela eröffnete in Begleitung von "Goodbye Deutschland" ihr "Café Katzenberger" und legte damit den letzten Grundstein ihrer steilen Karriere. Damit hätte sie selbst nie gerechnet, erzählt sie: "Es hat mich völlig erschlagen. Diese ganzen Menschenmassen. Ich hätte nie gedacht, dass durch ein einfaches Café auf Mallorca der Durchbruch kommen könnte."

Ihr pinkfarbenes Mädchenzimmer in Ludwigshafen, vollgepackt mit Schminke und allem möglichen Schnickschnack sorgte bei vielen vermutlich nur für ein ungläubiges Kopfschütteln. Tja und jetzt steht sie da: Als Buchautorin und Sängerin, verheiratete Frau und Mutter mit einer eigenen Schuh- und Parfumkollektion im Blitzlichtgewitter auf den roten Teppichen Deutschlands. Daniela Katzenberger hat es geschafft. Sie ist ganz oben angekommen. Angefangen hat alles bei "Goodbye Deutschland".

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug
00:00 | 03:48

Malek Obeid ist angespannt und genervt

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug