100 Songs, die die Welt bewegten - Meilensteine der Popmusik

100 Songs, die die Welt bewegten
Elvis Presley(c) Foto: VOX/Sony Music

Meilensteine der Popmusik

Es gibt Songs, die die Menschen noch Jahre oder sogar Jahrzehnte nach ihrem Erscheinen berühren. In den Herzen von Rock- und Popmusikfans haben diese Stücke Spuren hinterlassen, sie haben Geschichte geschrieben und Türen geöffnet, Grenzen gesprengt, Moden kreiert und Künstler inspiriert.

- Anzeige -

In der neuen Musik-Doku "100 Songs, die die Welt bewegten" blickt VOX zurück auf 60 Jahre Rock- und Popgeschichte und berichtet über die Hintergründe von Evergreens und ihren Machern. Ob "Seven Nation Army" von den White Stripes, Elvis Presleys "That's All Right" oder Oasis mit "Wonderwall": In einem bunten Mix aus Greatest Hits verschiedener Stilrichtungen und Dekaden widmet sich "100 Songs, die die Welt bewegten" in jeder Folge einem besonderen Musik-Thema. Wer sind die größten Pop-Clans? Welche sind die schönsten Liebeslieder? Was waren die heißesten Hits? Und welche Künstler sorgten mit ihrer Musik für eine bessere Welt? Gemeinsam mit bekannten Zeitzeugen und Musikexperten geht die Musik-Doku den Geschichten der Songs auf die Spur.Welcher war der erste Charity-Song der Popmusik-Geschichte? Welche deutsche Band hat den amerikanischen Hip-Hop möglich gemacht? Und was verbindet Judy Garland mit dem Christopher Street Day? Die zweite Folge von "100 Songs, die die Welt bewegten" zeigt "Meilensteine der Popmusik" und erzählt die Storys hinter den Evergreens. Diesmal geht es um Songs, die eine neue Ära einläuteten, den Zeitgeist prägten und ein neues Kapitel in der Geschichte der Popmusik öffneten.

"100 Songs, die die Welt bewegten" sind am 31.12. bei VOX zu sehen.

Songliste Meilensteine der Popmusik

1. Band Aid „Do They Know it’s Christmas“ (1984)

2. Trio „Dadada“ (1982)

3. The Beatles „I Want To Hold Your Hand“ (1963)

4. Nirvana „Smells like Teen Spirit“ (1991)

5. Enya „Only Time“ (2001)

6. New Kids On the Block „Step By Step“ (1990)

7. Serge Gainsbourg & Jane Birkin „Je t’aime ... moi non plus“ (1969)

8. Faithless „Insomnia“ (1995)

9. Judy Garland „Somewhere Over The Rainbow“ (1939)

10. New Order „Blue Monday“ (1983)

11. Paul Potts „Nessun Dorma“ (2007)

12. Kraftwerk „Das Model“ („Trans Europa Express“ raus) (1978)

am 15.10. um 21:15 Uhr