2 Profis für 4 Räder

Sidney Hoffmann (l.) und Jean-Pierre Kraemer sind "2 Profis für 4 Räder".
Sidney Hoffmann (l.) und Jean-Pierre Kraemer sind "2 Profis für 4 Räder".

Neue Gebrauchtwagen-Doku ab 05. Oktober, sonntags um 18:15 Uhr

Sidney Hoffmann und Jean Pierre Kraemer machen Autoträume wahr: In der Gebrauchtwagen-Doku "2 Profis für 4 Räder" (ab 05. Oktober, sonntags um 18:15 Uhr) erhalten die beiden Autoprofis aus dem Ruhrgebiet in jeder der sechs Folgen den Auftrag, einen passenden Gebrauchten für einen Zuschauer mit begrenztem Budget zu finden. Damit die Suche für wenig Geld in Zukunft leichter fällt, geben sie Tipps und verraten die Tricks der Verkäufer.

- Anzeige -

Ob ein Wagen für Fahranfänger, PS-starker Sportbolide oder die geräumige Familienkutsche – in der Videobotschaft eines Zuschauers erfahren die zwei Profis Sidney Hoffmann und Jean Pierre Kraemer vom großen Wunsch ihres neuen Schützlings. Doch so leicht ist der Autokauf bei "2 Profis für 4 Räder" nicht. Bei einem ersten Treffen zwischen den Gebrauchtwagenexperten und ihrem Auftraggeber müssen viele Details geklärt werden: Soll es ein Diesel oder Benziner sein? Welche Ausstattung soll der Wagen mitbringen? Und welche Farbe wird bevorzugt?

Auf drei Fahrzeuge grenzen die Profis die Suche ein, bevor sie diese beim Verkäufer vor Ort genau unter die Lupe nehmen. Hält der Verkäufer das, was er in der Anzeige verspricht, oder entdecken Sidney Hoffmann und Jean Pierre Kraemer bislang unbekannte Mängel am Wagen? Denn alte Lackschäden, schlampig durchgeführte Reparaturarbeiten oder Getriebeprobleme bleiben bei den beiden nicht unentdeckt. Nach der Testfahrt gilt: Lässt sich der Händler auf die Preisverhandlungen ein? Oder reicht das Budget des Auftraggebers nicht aus? Schließlich soll ihr Schützling am Ende zwischen den drei begutachteten Wagen entscheiden können. Doch können ihn die "2 Profis für 4 Räder" begeistern?