"35 Jahre PUR – Reise ins Abenteuerland": Eine Band und ihr Weg zum Erfolg

PUR – die erfolgreichste Pop-Band Deutschlands

Über 20 Platin- und 40 Goldauszeichnungen, neun Nummer-Eins-Alben und 12 Millionen verkaufte Tonträger: All das ist PUR – die erfolgreichste Pop-Band Deutschlands. Doch welche Menschen verbergen sich hinter den Musikern und was schweißt sie seit nun bereits 35 Jahren in beflügelnden aber auch oft schweren Zeiten eng zusammen?

- Anzeige -
PUR, Martin Ansel, Rudi Buttas, Cherry Gehring, Hartmut Engler, Ingo Reidl, Frank Dapper und Joe Crawford
Martin Ansel, Rudi Buttas, Cherry Gehring, Hartmut Engler, Ingo Reidl, Frank Dapper und Joe Crawford präsentieren das neue Album von PUR: "Achtung". Das Album steht im Mittelpunkt der PUR-Fanreise 2015. © VOX/PUR-2015-Side

Das vierstündige Doku-Event "35 Jahre PUR – Reise ins Abenteuerland" lässt die Band rund um Frontmann Hartmut Engler ihre Geschichte erzählen. Dazu begibt sich VOX unter anderem auf Spurensuche in Englers Heimat und begleitet die Band ein Jahr lang bei der Vorbereitung auf ihr neues Album und die anstehende Tour. Fans, Freunde und Familie, wie zum Beispiel Hartmut Englers Geschwister, gewähren einen Blick in das Privatleben der Bühnen-Profis. Zu sehen gibt es das Doku-Event am 21.11. um 20:15 Uhr bei VOX.

Als Hartmut Engler in der zweiten Staffel von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" auf der Künstler-Couch Platz nehmen durfte, bestätigte sich, was jeder selbst insgeheim weiß: Ob riesiger Fan oder stiller Beobachter – jeder kennt die großen PUR-Hits und kann sie mitsingen. Dass ihr Musikstil nicht jeden Geschmack trifft und polarisiert, ist den Mitgliedern bewusst. Doch aller Kritiker zum Trotz hat sich die ehemalige Schülerband aus Baden-Württemberg zur erfolgreichsten Pop-Kombo Deutschlands gemausert. Seit 1991 steigt die Band stetig musikalisch auf und hat dabei konsequent an deutschen Liedtexten festgehalten. Klassiker wie "Abenteuerland" oder "Lena", aber auch viele aktuelle Songs, ziehen die PUR-Fans regelmäßig und seit Jahrzehnten zu zehntausenden in die Stadien.

Das Doku-Event am 21.11. um 20:15 Uhr bei VOX

PUR Hartmut Engler
Das vierstündige Doku-Event "35 Jahre PUR – Reise ins Abenteuerland" lässt die Band rund um Frontmann Hartmut Engler ihre Geschichte erzählen. © VOX/PUR-2015-Side

Das Doku-Event "35 Jahre PUR – Reise ins Abenteuerland" führt die Zuschauer mitten in die von Höhen und Tiefen gekennzeichnete Erfolgsstory der Band, veröffentlicht unter anderem noch nie gezeigte Fotos aus den PUR-Anfängen und besucht Sänger Hartmut Engler zuhause in seiner Heimat Bietigheim-Bissingen. Im Gespräch redet dieser offen über seinen seelischen Zusammenbruch vor sechs Jahren, über den großen Part, den seine beiden Geschwister in seinem Leben einnehmen, seine Vaterrolle, die Beziehung zu seiner Verlobten Katrin und wie PUR seinen Weg über viele private Rückschläge trotzdem als Team gemeistert hat und nach wie vor fest zusammenhält.

VOX lauscht außerdem bei den Proben zum aktuellen Album "Achtung" und ist mit dabei, als die Band gemeinsam mit 600 treuen Anhängern ins türkische Side auf Fan-Reise geht. Die vollständigen Interviews und Hintergründe zeigt VOX am 21.11. um 20:15 Uhr in dem vierstündigen Doku-Event "35 Jahre PUR – Reise ins Abenteuerland".

Direkt im Anschluss an das Doku-Event geht es am 21.11. musikalisch weiter: Um 00:45 Uhr zeigt VOX in Erstausstrahlung "20 Jahre Söhne Mannheims – Das Jubiläumskonzert" – ein einstündiger Konzertmitschnitt der Söhne Mannheims vom 11. Juli 2015 Open Air im Schloss Mannheim. Im Dezember finden übrigens alle Musiker der zweiten Staffel von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert", darunter auch Hartmut Engler, für "Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert" wieder zusammen. In der sich daran anschließenden Künstler-Dokumentation ist der PUR-Frontmann mit seinen Bandkollegen zu sehen.