MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise: An Thomas‘ Antrag wird sich Melissa noch lange erinnern

Melissa hat die falschen Blumen bekommen
Melissa hat die falschen Blumen bekommen Thomas hat Rosen gekauft - ein Fehler! 00:04:43
00:00 | 00:04:43

Bei Melissa und Thomas ging es am Anfang gründlich schief

Bei "4 Hochzeiten und einen Traumreise" heiraten am ersten Tag dieser Woche Melissa und Thomas. Das Paar aus Bedburg schätzt einander sehr. Obwohl die beiden das ein oder andere Mal aneinander geraten, vertragen sie sich auch immer wieder schnell. Zwischen Melissa und Thomas ist also eigentlich alles perfekt. Nur beim Antrag ging wirklich einiges schief.

- Anzeige -
"4 Hochzeiten und eine Traumreise"-Braut Melissa heiratet ihren Thomas.
Bei Melissa und Thomas lief es beim Antrag anders als geplant

Kennengelernt hat sich das "4 Hochzeiten und eine Traumreise"-Paar vor vier Jahren an Karneval. Diese erste Begegnung ging allerdings gründlich schief. Thomas war völlig betrunken und fragte Melissa am Stand einer gemeinsamen Freundin herablassend: "Wer bist du denn?" Zum Glück hatten sich ein Jahr später die Wogen schon etwas geglättet. Als sie sich wiedersahen, kam es zu einem sehr guten und intensiven Gespräch. Die beiden tranken sogar Brüderschaft. Weil alles so gut lief, entschloss sich Thomas noch einen Schritt weiter zu gehen: "Ich hab gedacht: Entweder schlägt sie mich jetzt oder nicht und dann hab ich sie einfach geküsst."

Heute weiß er, dass das eine gute Entscheidung war. Melissa wurde nicht handgreiflich und die beiden wurden ein Paar. Schon acht Monate später sollte der romantische Antrag folgen. Leider lief der anders, als Thomas es sich erhofft hatte. Während seine Liebste gerade unter der Dusche stand, bereitete er im Schlafzimmer alles vor. Überall im Zimmer verteilte er Rosenblätter und stellte Kerzen auf. Sogar das Bett bestückte er mit Teelichtern.

Melissa: "Ich dacht nur: `Oh mein Gott! Das kann jetzt nicht wahr sein´“.

Als Melissa dann endlich aus der Dusche kam, führten seine Mühen leider nicht zum gewünschten Freudentaumel. Statt ihm konzentriert zuzuhören, hatte die Kosmetikerin große Sorge, dass das Bett Feuer fängt. Aber es kam noch dicker. Durch die offene Tür kamen die Katzen des Paares ins Schlafzimmer und sprangen aufs Bett. "Ich dachte nur noch: `Oh mein Gott! Das kann jetzt nicht wahr sein´. Und dann stand Thomas da und hat erzählt und erzählt und ich hab ihn angeguckt und genickt und dann wieder zur Seite geguckt was die Katzen da beim Feuer machen."

Zum Glück erlöste der Fenstermonteur seine Liebste kurz danach mit der Frage aller Fragen. Sofort sagt Melissa "Ja". "Wir haben uns auch geküsst und umarmt. Und dann guck ich nur noch die Katzen an und sag: `Jetzt mach ganz schnell das Licht an und die Kerzen aus´", erinnert sich die "4 Hochzeiten und eine Traumreise"-Braut. In dem Moment, als das Licht anging, erkannte Melissa erst, dass im ganzen Zimmer Rosenblätter verteilt waren. Was für viele Frauen das absolute Muss wäre, ist für Melissa ein Albtraum. Sie hasst Rosen. Direkt machte sie ihrem Verlobten den Vorwurf, er wisse doch, dass Lilien ihre Lieblingsblumen sind. Völlig frustriert entschuldigte Thomas sich: "Dann weiß ich beim nächsten Mal Bescheid." Ob der Fenstermonteur wohl den Brautstrauß ausgesucht hat?

Der Gesamteindruck
00:00 | 02:38

Die türkische Feier kam nicht gut an

Der Gesamteindruck