MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Bei Romina ist vieles anders

Romina und David versprechen "Alles, AußerGewöhnlich"

Tag 3 beim Hochzeitswettstreit von "4 Hochzeiten und eine Traumreise" findet bei Meeresbiologin Romina und Marinesoldat David in Berlin statt. Sie versprechen als wasserverrücktes Ehepaar eine maritime Hochzeit, die laut Motto "Alles, AußerGewöhnlich" sein soll. Dafür muss am großen Tag zwar der Tegeler See reichen, aber auch dort kann man eine Hochzeit auf offenem Wasser feiern.

- Anzeige -
David Romina Hochzeiten Romina und David versprechen "Alles, AußerGewöhnlich"
Egal wie, das Tau muss durch (Foto: VOX)

Die anschließende Feier ist mit reichlich maritimen Traditionen gespickt. Statt dem üblichen Baumstammsägen muss Bräutigam David ein dickes Schiffstau in zwei Teile säbeln. Dumm nur, dass ihm dafür nur ein ordinäres Brotmesser zur Verfügung steht. Und die Kameraden von der Marine haben sich noch mehr Scherze einfallen lassen und etwas Metall in das Tau eingewoben. Erst ein Bolzenschneider kann David erlösen und das Fest kann losgehen.

Eine Torte wie bei Arielle

Auch bei der Hochzeitstorte hat sich das Brautpaar einiges einfallen lassen. Farblich erinnert die Torte an eine Unterwasserwelt und beim Servieren landet das gute Stück erst einmal auf dem Boden. Zum Glück entpuppt sich dieser Unfall lediglich als allseits beliebter Hochzeitsscherz und das Original steht bald zum Anschneiden bereit.

Dafür steht Romina und David ein demokratisches Kuchenmesser zur Verfügung, bei dem beide gleichzeitig die Torte anschneiden und obendrein auf das "Wer hat die Hand beim Anschneiden oben"-Spiel verzichten können.

Dieser Ideenreichtum wird bei den Gastbräuten doch sicher auf fruchtbaren Boden fallen, oder?

10 Jahre vereint, 10 Jahre gut Freund
00:00 | 03:46

Verliebt wie am ersten Tag

10 Jahre vereint, 10 Jahre gut Freund