MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Biergarten-Feeling statt Wow-Effekt

Ist Jennys Budget doch zu gering?

Den Auftakt der neuen Woche von "4 Hochzeiten und eine Traumreise" macht die 26-Jährige Informatikerin Jenny. Sie heiratet ihren Jan unter dem Motto "Gemeinsam mit Freunden" und setzt dabei auf die tatkräftige Unterstützung von Familie und Freunden, denn das Budget ist mit 2.800 Euro für insgesamt 150 Hochzeitsgäste sehr gering. Vielleicht sogar zu gering?

- Anzeige -
Die Gastbräute kommen an Jennys Location an
Die Gastbräute kommen aus dem Staunen über die Location nicht heraus

Nach der standesamtlichen Trauung, die sich nach Meinung der Gastbräute ziemlich in die Länge zog, geht es zur Feier-Location. Die Gastbräute wussten zwar, dass die Hochzeitsfeier im Freien stattfinden wird, doch damit haben sie nicht gerechnet: Statt eines großen, feierlich dekorierten Festzeltes wurde ein Pavillon aufgestellt, der mit Biertischen und –bänken ausgestattet ist.

Biergarten-Party am Hochzeitstag?

Schnell macht sich Enttäuschung unter den Gastbräuten breit, was Gastbraut Jennifer treffend auf den Punkt bringt: "Es war halt recht einfach und es hatte ein bisschen den Stil von Biergarten-Party oder Grill-Party. Hätte ich diesen Hintergrund vorher gehabt, wäre ich da auch ganz anders rein, also ich habe was ganz anderes erwartet."

Die Dekoration der Biertische findet Gastbraut Melanie hingegen durchaus gelungen: "Also das ist ja so eher meins, einfach. Also den finde ich hübsch!"

Jennifer macht auch noch mal darauf aufmerksam, dass Jenny das geringste Budget von allen zur Verfügung hat, weshalb man das Ganze auch vor diesem Hintergrund bewerten muss. Doch wird das am Ende reichen, um die Traumreise zu gewinnen?

Die bulgarischen Traditionen sorgen für Begeisterung
00:00 | 02:32

Svea: "Ich habe die blaue Seele gefühlt"

Die bulgarischen Traditionen sorgen für Begeisterung