MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Enttäuschung im Finale für Daniela und Bernd

Lange Final-Gesichter bei Bernd und Daniela
Lange Final-Gesichter bei Bernd und Daniela Bernd: "Ich geh' heim" 00:02:55
00:00 | 00:02:55

Haben Bernd und Daniela verzücken können?

Es ist wieder einmal vollbracht und acht verliebte Herzen haben sich bei "4 Hochzeiten und eine Traumreise" getraut. Am Ende der Woche wird im Finale nun auch der Schleier der Gastbrautbewertungen gelüftet. Für die Hochzeitspaare ist es an der Zeit, sich die Höhepunkte ihrer Zeremonie noch einmal anzusehen – und herauszukriegen, wie den anderen Kandidatinnen bei der Feier so zumute war.

- Anzeige -

So fanden die Gastbräute die Hochzeit

Enttäuschung im Finale bei "4 Hochzeiten und eine Traumreise"
Enttäuschung im Finale

Chorleiter Bernd und seine musikalisch begabte Braut Daniela haben an ihrem schönsten Tag ganz besonders auf Tradition und Fränkisches Lokalkolorit gesetzt – zur Freude der Mitfeierenden?

Keine Liebe für Lebkuchensoße

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Enttäuschung im Finale für Daniela und Bernd

Gastbraut Angelique hat die Party-Location in Dietenhofen von Daniela und Chorleiter Bernd leider alles andere als heimelig empfunden. "Die Wände waren mir zu kahl", urteilt sie. Bei Bernd und Daniela sorgt sie mit dieser Kritik für jungeheliche Bestürzung. Immerhin habe man doch extra ein Lichtkonzept erstellt, um im Gasthof für stimmungsvolle Farbspiele zu sorgen. Trotzdem ist Angelique die Location nicht mehr als sechs Punkte wert. Nicht gerade märchenhaft, dieses Fazit.

Vielleicht konnte ja das Rahmenprogramm an diesem Eindruck etwas ändern. Schließlich hatten die Gäste da die Wahl zwischen einer Märchenführung und einem Besuch im Heimatmuseum. Schade, dass Gastbraut Nelli offenkundig weder für Folklore noch für Lokalhistorie etwas übrig zu haben scheint. "Das einzuplanen ist ein Desaster", watscht sie die Exkursionen ab. Doch Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Tragischerweise ist auch beim Essen der Funke bei manchen nicht so richtig übergesprungen. Kandidatin Mareike fand es "jetzt nicht so toll", dass ihr Braten nach Lebkuchen geschmeckt hat. Womit sie bei der Punktevergabe nur Unverständnis von Chorleiter Bernd erntet - schließlich stand es auf der Karte.

Aber zum Glück für Bernd und Daniela stehen noch einige zu vergebende Punkte aus.

10 Jahre vereint, 10 Jahre gut Freund
00:00 | 03:46

Verliebt wie am ersten Tag

10 Jahre vereint, 10 Jahre gut Freund