MO - FR I 16:00

"4 Hochzeiten und eine Traumreise"-Finale: Hier gibt's die eine oder andere Überraschung

Mit so viel Kritik hat Nicole nicht gerechnet

Finaltag bei "4 Hochzeiten und eine Traumreise", und wie üblich dürfen die Bräute noch einmal einen Blick auf ihre Hochzeiten werfen. Vor allem natürlich darauf, wie die Hochzeitsfeiern bei den Gastbräuten angekommen sind. Es sind einige Überraschungen dabei - für Sudarmi eher positiv, denn sie hatte mit einer sehr viel niedrigeren Punktzahl der jüngeren Bräute gerechnet.

- Anzeige -
Marcel Nicole 4 Hochzeiten Neubrandenburg Finale
Nicole und Marcel: Immer schön gelassen bleiben! (Foto: VOX)

Vielleicht ist das der Grund dafür, dass Sudarmi sich als strengste Bewerterin der Woche entpuppte. Und besonders Nicole und Marcel verschlägt es bei Ansicht der Gastbräutekommentare die Sprache. Zunächst bekommt die rustikale Location ihr Fett weg, die Sudarmi nicht hochzeitsadäquat genug ist. Zack, sind fünf Punkte vergeben. Nicole ist entsetzt: "Ich fand ein Schiff als Location auch nicht toll und trotzdem habe ich ihr keine fünf Punkte gegeben".

Streitpunkt Essen

Auch das Essen kommt nicht gut an, diesmal auch nicht bei Alma, der das einfach zu viele Kartoffeln waren und die Nudeln und Reis vermisst hat. Nicole ist erneut nicht einverstanden: "Bei ihr haben wir ne Roulade hingeklatscht bekommen, da gab es genau eine einzige Beilage und sonst gar nichts."

Den Vogel schießt dann Sudarmi mit der Wertung für die Stimmung ab: 6 Punkte, weil sie sich nicht wohl gefühlt hat. Jetzt hat Nicole endgültig genug: "Also so langsam hab ich keine Worte mehr dafür, sowas versaut einem auch echt die Hochzeit, oder?"

Froonck mahnt zur Gelassenheit: "Sodarmi und Alma haben das so empfunden. Sie sind nicht warm geworden mit dieser rustikalen Atmosphäre und das muss man ihnen auch zugestehen".

Die türkische Hochzeit gefiel nicht allen
00:00 | 04:37

Die Gastbräute fühlten sich nicht integriert

Die türkische Hochzeit gefiel nicht allen