MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise

 

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Franziska und Nantwig sind ein "geiles Duo"

"Ein geiles Duo"

Franzi und Nanni machen gerne Späße

Franziska schippert als erste Braut der Woche in den Hafen der Ehe. Ihr Gatte trägt den ungewöhnlichen Namen Nantwig. Der stammt aus dem Althochdeutschen und bedeutet so viel wie "Der Tapfere“ oder "Der Kühne“. Ganz schön gemein, dass Franziska ihm den eher weichen Spitznamen Nanni verpasst hat, aber das passt zum Umgang, den die beiden pflegen. Kleinere Frotzeleien lockern die ansonsten sehr harmonische Beziehung nämlich ein bisschen auf.

Reisen ist ihr Leben

Seit Oktober 2012 sind Franziska und Bürokaufmann Nantwig ein glückliches Paar und heiraten nun mit 100 Gästen in Rottweil in Baden-Würtenberg. Der Zeitpunkt der Hochzeit erscheint den beiden ideal, denn Franziskas Sohn aus einer vorherigen Beziehung ist mit Ersatzpapa Nantwig inzwischen richtig warm geworden und so haben die beiden auch ihre kleine Familie beisammen.

Wie so viele entscheiden sie sich für eine freie Trauung, d.h. eine Trauungszeremonie unter freiem Himmel. Ihr Motto: "Reise mit Vintage-Flair“. Die beiden sind nämlich Fans von Dingen, die ein wenig Patina angesetzt haben und tuckern gerne mal mit ihrem etwas in die Jahre gekommenen Roller durch die Gegend. Urlaube sind für das vitale Ehepaar ein Ausdruck von Freiheit und so wichtig, dass "Reisen“ auch ein Teil des Mottos sein müssen. Dann viel Glück beim Kampf um die Traumreise.

Falls ihr die "4 Hochzeiten und eine Traumreise"-Folge verpasst habt, ist das kein Problem. Die komplette Folge gibt es noch einmal bei TV NOW

Aus Freundschaft wurde Liebe

Nadine und Maik

Aus Freundschaft wurde Liebe