MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Gähnende Langeweile bei Andreas Hochzeit

Eine filmreife Hochzeit? Fehlanzeige!

Die Traumreise-Anwärterinnen Andrea, Daniela, Birgit und Alexandra von "4 Hochzeiten und eine Traumreise" wollen auch diese Woche alles geben, um eine traumhafte Luxusreise zu gewinnen. Bei einem ersten Beschnuppern, lernen sich die Kandidatinnen erst einmal kennen. Danach geht es auch schon zu der ersten Hochzeit. Bei Kandidatin Andrea dreht sich alles um das Motto "Filmreif - Wir trauen uns".

- Anzeige -

Es klingt nach Glamour und nach Hollywood. Bei Andreas Hochzeit stehen Filmklassiker im Vordergrund, die den Abend begleiten sollen. Die Braut ist sich im Vorfeld sicher, dass sie die Gastbräute mit ihrem Motto überzeugen wird: "Ich habe gute Chancen, zu gewinnen, weil es bei mir eben ein bisschen anders wird, als bei den anderen", so die 25-Jährige.

Birgit: "Ich finde das bei einer Hochzeit unpassend"

Doch ganz überzeugt wirken die Gastbräute nicht, denn durch eine lange Pause nach der Trauung macht sich Langeweile breit. "Es war halt wenig Programm und viel Pause", erklärt Daniela.

Kandidatin Birgit entschließt sich kurzerhand, einen Spaziergang am See zu machen, um der Langeweile entgegenzuwirken: "Ich habe dann irgendwann gesagt, ich gehe dann mal ein Stück weg, weil da nichts kam. Da war ja nichts, wo man dabei sein müsste. Mir gefällt einfach diese Ruhe nicht. Ich finde das bei einer Hochzeit unpassend", so die 40-Jährige enttäuscht.

Und auch Hochzeits-Experte Froonck sieht das Problem und appelliert an das Brautpaar: "Man darf die Gäste keinesfalls alleine und sich selbst überlassen. Das Brautpaar muss immer präsent sein."

10 Jahre vereint, 10 Jahre gut Freund
00:00 | 03:46

Verliebt wie am ersten Tag

10 Jahre vereint, 10 Jahre gut Freund