MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Im Finale lässt Janina ihre Pannenhochzeit Revue passieren

Janinas Bruderherz trommelt für die gute Laune. Vergebens.
Janinas Bruderherz trommelt für die gute Laune. Vergebens. © VOX

"Die Stimmung war auf dem Tiefpunkt"

Für Pechvogel Janina lief bei ihrer Hochzeit nicht alles optimal. Gäste sagten einfach mal spontan ab – und auch der DJ hatte offenbar keine Lust mehr und machte sich kurzfristig aus dem Staub. Im Finale von "4 Hochzeiten und eine Traumreise" hat "Pannen-Nina" daher wenig zu lachen. Oder etwa doch?

- Anzeige -

Als sie auf dem Fernseher die Aufnahmen ihrer Hochzeit sieht, grinst sie nämlich über beide Ohren. Grund: "Mein Bruder." Der auf dem TV gerade verkündet: "Ich habe ein Lied extra geübt. Und deswegen werde ich das jetzt machen." Janinas Herzblatt Sven ist weniger begeistert: "Oh, nein", entfährt es ihm, als der Teenager im TV derweil auf einem rechteckigen Objekt Platz nimmt. Todschick trommelt Janinas Geschwisterlein im feinen weißen Hemd die verlorene Stimmung herbei – vergebens. "Aber da zählt die Geste" meint Gastbraut Désirée diplomatisch.

Die Stimmung aufgeheizt hat der musikalische Pfiffikus dennoch nicht. Zeitweise schaute der Dancefloor beinahe leergefegt aus. "DJ weg, Gäste nicht da: Die Stimmung war auf dem Tiefpunkt. Mir tut das unendlich leid, aber es war langweilig", meint Gastbraut Marie. Daher haben Janina und Sven auch schon neue Pläne geschmiedet: "Nächstes Mal heiraten wir in Las Vegas, ganz alleine." Das wäre ja theoretisch auch eine Traumreise.

Der Gesamteindruck
00:00 | 02:38

Die türkische Feier kam nicht gut an

Der Gesamteindruck