MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Jennys Hochzeit brilliert mit Gedichten und Schlager

Hobbydichter rocken zu "Uraltschlager"
Hobbydichter rocken zu "Uraltschlager" Gastbräute können sich keinen Reim drauf machen 00:02:41
00:00 | 00:02:41

Für Jenny regnet's Rosengedichte

Bei "4 Hochzeiten und eine Traumreise" ist Romantikzauber an der Tagesordnung. Für die versammelte Trauungsmannschaft gibt's "ein Rosengedicht zur Übergabe von Rosen an Sascha und – oder an Jenny und Sascha." Andächtig lauschen alle dem witzigen Reim:

- Anzeige -
Jennys Gastbräute machen gutes Klatschen zum bösen Song.
Jennys Gastbräute machen gutes Klatschen zum bösen Song. © VOX

"Ihr ludet uns zum Feste ein

Das war wirklich fein

So bringen wir nach gutem Schmaus

Hier noch einen Blumenstrauß

Wir geben ihn aber nicht nur so ab

Weil jeder von uns was zu sagen hat

Denn jede Rose ist ein Stück

Für euer weiteres Lebensglück

Die erste Rose für die Liebe

Dass sie euch stets erhalten bliebe

Wer is' für die erste Rose?"

Dann kommt es zu einer Unterbrechung. "Opa!", ruft jemand. Schnell tritt ein älterer Herr mit Rose vor. Dann geht der reim weiter.

"Die erste Rose für die Liebe

Dass sie euch stets erhalten bliebe."

Dann werden Rosen übergeben und das Brautpaar freut sich. "Aber es darf nicht zu lang dauern. Dann wird's langatmig", warnt Froonck. Gesagt, getan: Schnell wird wieder getanzt. Allerdings zu "Uraltschlagern", so Froonck findet. Gastbraut Manuela kommentiert entsprechend kritisch: "Ich würde das Lied natürlich nicht nehmen." Aber sie klatscht trotzdem weiter mit.

Die bulgarischen Traditionen sorgen für Begeisterung
00:00 | 02:32

Svea: "Ich habe die blaue Seele gefühlt"

Die bulgarischen Traditionen sorgen für Begeisterung