MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Melanies Gäste wagen eine Ski-Fahrt in Tirol

Mit Melanies Hochzeitsgästen geht's bergab
Mit Melanies Hochzeitsgästen geht's bergab Trauung mit Ski-Abfahrt inklusive 00:01:37
00:00 | 00:01:37

In Tirol geht es den Berg runter

"Wer das hier blöd findet: Ehrlich, da stimmt was nicht!", sagt die angehende Braut Melanie schon im Vorfeld ihrer Trauung in Weiß. Und bei dieser außergewöhnlichen Zeremonie ist nicht nur das Brautkleid strahlend weiß.

- Anzeige -
Alle haben Ski-Spaß. Nur Romina ist lieber vorsichtig.
Alle haben Ski-Spaß. Nur Romina ist lieber vorsichtig. © VOX

In einem Schneeparadies wollen Melanie und ihr Stefan Ringe tauschen. Inmitten einer wundersamen Berglandschaft ist die Stimmung auf dem Höhepunkt. "Ich habe die beste Frau der Welt geheiratet", findet Stefan. Schon bald geht es in Tirol aber direkt wieder bergab für Melanies Hochzeit - aber zum Glück nur auf Skiern. Den Hang hinab zur Hütte, wo man sich die Bäuche vollschlagen will.

Allerdings ist das nicht für alle etwas, so eine kleine Ski-Einlage. "Ich bin da ganz ehrlich, dass ich kommuniziert habe, dass ich ungern Ski fahren möchte", findet Gastbraut Romina, "wir haben in ein paar Wochen unsere Hochzeit. Das Verletzungsrisiko ist zu hoch. Man muss ja nicht mal selber schuld sein. Es muss nur einmal einer in einen hineinfahren."

Als Alternative gibt es für die Gastbräute drei satte Stunden Freizeit. Derweil flitzt der mutige Rest der Hochzeitsgesellschaft den Berghang hinab. "Klasse, wenn man zwei, drei Stündchen die Piste genießen kann", bewundert Froonck. Natürlich schaffen es alle unversehrt ins Alm-Hüttchen.

Franzi macht die Gastbräute glücklich
00:00 | 04:16

Keine Party, aber genug Spaß

Franzi macht die Gastbräute glücklich