MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise

 

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Russisch-Indische Traumhochzeit

Russisch-Indische Traumhochzeit

Das Schicksal meinte es gut mit Rita und Ragvir

Vier Jahre nach dem Heiratsantrag ist es endlich so weit – Margarita, Spitzname Rita und Ragvir wollen sich das Ja-Wort geben. Die Rechtsanwaltsgehilfin und der Auszubildende kennen sich bereits seit ihrer Schulzeit. Zwischenzeitlich haben sich ihre Wege zwar getrennt, doch als sie dann Nachbarn wurden, ist der Funke zwischen ihnen übergesprungen. 

Die Erwartungen an die Feier sind hoch

Vier Jahre nach dem Heiratsantrag ist es nun so weit – Margarita und Ragvir wollen sich das Ja-Wort geben. Die Rechtsanwaltsgehilfin und der Auszubildende kennen sich bereits seit ihrer Schulzeit. Zwischenzeitlich haben sich ihre Wege zwar getrennt, doch als sie dann Nachbarn wurden, ist der Funke zwischen ihnen übergesprungen. 

"Sie ist die Hübscheste und sie berührt mich immer mit allem", schwärmt der 25-Jährige von seiner Verlobten. Margarita bewundert an ihrem Ragvir besonders dessen Offenheit und Humor. Ihr Hochzeitsfest wird multi-kulti. Denn Margarita kommt ursprünglich aus Russland und der Bräutigam in Spe hat indische Wurzeln. Das legt die Messlatte natürlich schon im Vorfeld sehr hoch, schließlich haben diese Nationen das Feiern ja quasi erfunden. Meint auch Froonck.

Aus Freundschaft wurde Liebe

Nadine und Maik

Aus Freundschaft wurde Liebe