MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Stephanie gesteht: "Ich bin ein kleiner Brautzilla!"

Braut Stephanie ist eine Perfektionistin

Die "4 Hochzeiten und eine Traumreise"-Kandidatin Stephanie gibt zu: "Ich bin ein kleiner Brautzilla!" Schließlich habe sie schon lange ihre perfekte Hochzeit geplant, wie es viele junge Frauen machen, und die 20-Jährige möchte ihren Traum auch minutiös nach ihren Wünschen umsetzen.

- Anzeige -
4 Hochzeiten Stephanie
Die vierte Braut weiß ganz genau, wie ihre Hochzeit abzulaufen hat. © VOX

Doch wie das Leben manchmal so spielt, hatte auch diese junge Braut einige Herausforderungen zu meistern, denn sie hat vor ihrer Hochzeit so viel Gewicht verloren, dass sogar ein neues Kleid für ihren großen Tag her musste. Manch eine Braut würde dann vermutlich tatsächlich zum "Brautzilla" mutieren, nicht so Stephanie, denn ihr Look gefällt, auch Hochzeitsexperte Froonck ist begeistert: "Grandios, dieses Modell für Steffi, da ist sie wirklich gut beraten worden."

Stephanie ist überzeugt, dass sich sie und ihr Thomas perfekt ergänzen. Die Studentin bezeichnet sich selbst als redefreudige Pessimistin, während ihr liebster Thomas genau das ihr Gegenteil ist. "Die Schmetterlinge sind auch nach dreieinhalb Jahren noch immer noch da wie am ersten Tag", erklärt Stephanie das Motto ihrer Hochzeit. Kein Wunder schließlich ist Fernfahrer unter der Woche immer unterwegs und daher kribbelt es bei ihm jedes Wochenende.

Zu der Hochzeit ist es nicht etwa durch einen klassischen Heiratsantrag gekommen, sondern durch das Fernsehen! Wer hätte es gedacht, "4 Hochzeiten und eine Traumreise" animiert junge Paare zur Heirat, schön. Bei Thomas und seiner Stephanie lief das wie folgt ab: An einem schönen Sonntag lagen die beiden schwer verliebten Turteltauben auf der heimischen Couch und sahen sich die Wiederholung von "4 Hochzeiten und eine Traumreise" an. Dabei erklärt Stephanie ihrem demnächst Angetrauten, dass sie diese Sendung ja so gerne anschaue und gerne mal als Kandidatin mitmachen wolle.

Ihr zukünftiger Göttergatte schlägt daraufhin selbstlos vor: "Naja, Schatz bewirb uns doch einfach mal dort." Das hat sich die 20-Jährige selbstverständlich nicht zwei Mal sagen lassen und bewirbt sich prompt als Kandidatin für die erfolgreiche Hochzeitssendung. Als dann die unerwartete Zusage per Telefon kam, sagte Thomas zu seiner Liebsten: "Ja, dann werden wir wohl heiraten müssen".

Wie gut, die äußerst genau durchgeplante Hochzeit wirklich bei den Gastbräuten angekommen ist , zeigt sich in der Bewertung für Kleid, Location, Essen und Feier. Die Siegerin wird im großen Finale gekürt. dann erfahren die Damen, wer mit seinem frisch angetrauten Ehemann in Costa Rica flittern darf.

Die türkische Hochzeit gefiel nicht allen
00:00 | 04:37

Die Gastbräute fühlten sich nicht integriert

Die türkische Hochzeit gefiel nicht allen