MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Vier neue Bräute gehen ins Rennen

Das obligatorische Kennenlernen beim Kaltgetränk

Diese Woche wird es wieder romantisch bei "4 Hochzeiten und eine Traumreise". Gefeiert wird in einem Kloster, auf einer deutsch-russischen Hochzeit, im idyllischen Österreich und beim technischen Hilfswerk in Berlin Pankow.

- Anzeige -

Vier Bräute, vier Hochzeiten und vier herzergreifende Liebesgeschichten. Den Anfang macht diese Woche Kandidatin Jenny aus Berlin, die mit 150 Gästen und ihrem Motto "Gemeinsam mit Freunden" ins Rennen geht.

Am zweiten Tag will Monique die Gastbräute mit ihrem Motto "Romantisch, klassisch und ein bisschen märchenhaft" überzeugen. Die Kandidatin gibt sich schon im Vorfeld siegessicher: "Unsere Hochzeit gewinnt, weil wir eine tolle Location haben, super Essen haben und weil wir eben wir sind."

Eine deutsch-russische Hochzeit erwartet die Gastbräute bei Kandidatin Jennifer, die unter dem Motto "The power of love" steht. Dort soll dann mit einigen russischen Traditionen ordentlich gefeiert werden.

Am letzten Tag ist Melanie aus Graz an der Reihe, die mit ihrem Motto "When 2 families become 1" verspricht, dass bei der Trauung kein Taschentuch trocken bleiben wird. Außerdem verrät sie, dass ihr zukünftiger Mann noch ein dickes Geheimnis bezüglich seines Outfits zu lüften hat.

An der Stimmung hat es ein wenig gehapert
00:00 | 05:32

Alexandras bulgarische Folklore kam am besten an

An der Stimmung hat es ein wenig gehapert