MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Von Mutti zur Panzergrenadierin

Peter lebte mit 29 Jahren noch zu Hause
Peter lebte mit 29 Jahren noch zu Hause Jenny hat ihren Peter von seiner Mutti weggeholt 00:01:44
00:00 | 00:01:44

Jennifer hat Peter aus dem Hotel Mama entführt

Den krönenden Abschluss einer bewegten Hochzeitswoche liefern Jennifer und Peter mit einer Feier unter dem Motto "Etwas Blaues" mit 65 Gästen. Das Paar lässt sich nicht lumpen und zieht sein blaues Farbmotto sogar durch die Unterhaltungspunkte wie das Feuerwerk und das Buffet.

- Anzeige -
Für Jennifer und Peter war es ein weiter Weg (Foto: VOX)
Für Jennifer und Peter war es ein weiter Weg (Foto: VOX)

Dass es dazu gekommen ist, ist allerdings alles andere als selbstverständlich. Ehemann Peter ist nämlich eins der männlichen Exemplare gewesen, die wissen, dass Mutti immer noch die Beste ist. Und wo kann man bequemer und preisgünstiger leben als im Hotel Mama? Siehste!

Umso besser, dass Jennifer zur resoluten Sorte Frau gehört, die sich von der Schwiegermama nicht abschrecken lässt, wenn der Traummann erst einmal identifiziert ist. So hat sie sich den zaudernden Peter einfach unter die Arme geklemmt und aus dem Hotel Mama entführt. Wurde ja auch Zeit mit 29.

Von Mama zur Panzergrenadierin

Hilfreich war dabei sicher Jennifers Bundeswehrausbildung zur Panzergrenadierin - die resolute Art kommt also nicht von ungefähr. Und als sich Peter auch noch verständig gegenüber dem Sohn aus erster Ehe zeigte, war endgültig klar: Der wird geheiratet. Und nun ist es soweit - freuen wir uns also auf die "etwas blaue" Hochzeit von Jennifer und Peter.

Der Gesamteindruck
00:00 | 02:38

Die türkische Feier kam nicht gut an

Der Gesamteindruck