40 Jahre Weltstars - Die Scorpions-Story: Internationaler Erfolg reißt nicht ab

40 Jahre Weltstars - Die Scorpions-Story: Internationaler Erfolg reißt nicht ab
40 Jahre Weltstars - Die Scorpions-Story

Das San Bernadino US-Festival 1983 - ein Auftritt an den sich die Band ewig erinnern wird

Nach bereits großen Erfolgen in Europa und auch Japan setzt sich die erfolgreichste deutsche Rockband, Scorpions, ihr nächstes Ziel: den größten Musikmarkt der Welt, die USA! Mit dem neuen Album soll ihnen Amerika endgültig zu Füßen liegen, nachdem die letzten zwei Alben immerhin schon Erfolge waren.

- Anzeige -

Auf dem US-Festival San Bernadino sollten sie diese Chance auch bekommen. Schon damals wurde vorhergesagt, dass es eins der größten Festivals der Geschichte wird. "Das stimmte auch!", bestätig Michael Jabs. "US-Festival San Bernardino! Es war am 29. Mai 1983. Ich werde den Tag nie vergessen!", schwärmt Schlagzeuger Herman Rarebell noch heute. Die Scorpions waren mehr als überrascht von der Menschenmasse im San Bernadino Valley. Vor knapp 375.000 Menschen sind die Scorpions auf diesem Festival aufgetreten und Rudolf Schenker ist heute noch begeistert, "Ja, das war überwältigend!". Amerika hat die Hardrock-Band ins Herz geschlossen und somit rockten die Scorpions auch nur ein Jahr später die wohl populärste Halle der Welt, in New York! Die Scorpions haben allen Grund zum Feiern: Nach dieser Performance sind sie die Überflieger des Rock-Olymps. Jetzt liegt ihnen der wichtigste Musikmarkt der Welt definitiv zu Füßen. Dennoch kann und will der deutsche Erfolgs-Export seine Herkunft dabei nie verleugnen.

Die gesamte Erfolgsgeschichte der Scorpions "40 Jahre Weltstars - Die Scorpions-Story" sehen Sie am 7. Dezember um 20.15 Uhr bei VOX und die Wiederholung am 8.Dezember um 09.55 Uhr.