40 Jahre Weltstars - Die Scorpions-Story: "Wind of Change"

"40 Jahre Weltstars - Die Scorpions-Story"
"40 Jahre Weltstars - Die Scorpions-Story"

Der Soundtrack für eine bessere Welt

Die Scorpions bewiesen wieder einmal, dass sie mehr als erfolgreich sind. Sie bewegen etwas mit ihren Liedern und waren so die erste Rockband überhaupt, die hinter dem Eisernen Vorhang in der ehemaligen UdSSR spielen durften. Später gaben sie sogar ein Konzert auf dem Roten Platz.

- Anzeige -

Klaus Meine erinnert sich,"Das war einfach eine ganz fantastische Erfahrung. Man konnte in Moskau spüren, dass Veränderung in der Luft liegt. Ich habe als ich zurückgekommen bin einen Song darüber geschrieben."

Doch damals ahnte der Sänger der Band noch nicht, dass dieser Song alles verändern soll. Heute blickt er auf diesen Song voll Stolz zurück "So eine Geschichte, wie sie mit 'Wind of Change' passiert ist, mit diesem zeitgeschichtlichen Hintergrund, das kann man sich absolut nicht vorstellen! Und das ist auch was, was man natürlich nicht wiederholen kann, auch nicht annähernd." Dieser Song ist der Soundtrack für eine bessere Welt und steht für viele politische Umbrüche – nicht nur in Deutschland. Thomas Gottschalk beschreibt den aus tiefsten Gefühlen entstandenen Songs als einen "seltenen Glücksfall".

Alles rund um die Erfolgsgeschichte der Scorpions und ihren Song der zum Meilenstein der Geschichte wird, sehen Sie am 7. Dezember um 20.15 Uhr bei VOX.

(Wiederholung am 8.Dezember um 09:55 Uhr)