Dienstags I 21:45 Uhr

6 Mütter: Dana Schweiger: Die Gründe für ihr Single-Dasein

Dana Schweiger über ihr Single-Dasein
Dana Schweiger über ihr Single-Dasein Sie hatte nie genug Zeit für einen Parnter 00:02:37
00:00 | 00:02:37

Seit der Trennung von ihrem Ex-Mann Til Schweiger hat man an Dana Schweigers Seite noch keinen neuen Partner gesehen. In der zweiten Folge von "6 Mütter" spricht die Unternehmerin ehrlich über die Gründe für ihr langes Single-Dasein. Obwohl Dana Schweiger auch ohne Partner sehr glücklich ist, wünschen sich vor allem ihre Töchter einen Mann für sie. Die ehrlichen Worte ihrer Kinder rühren Dana zu Tränen.

- Anzeige -

Dana Schweiger fehlte die Zeit für einen Partner

"Was machen denn die Männer so?"– Das ist eine Frage, auf die Dana Schweiger selber keine richtige Antwort findet: "Ich weiß nicht, was die Männer machen." In der Vergangenheit hatte die vierfache Mutter und Unternehmerin nie genug Zeit für eine Beziehung. Sie ist überglücklich mit ihrer Familie und ihren Freunden und hat deshalb nie aktiv Ausschau nach Männern gehalten. Für sie wäre ein neuer Partner nur "die Sahne auf der Torte", erklärt die 48-jährige. "Wenn jemand kommt, dann kommt er. Wenn nicht, dann nicht." – So unkompliziert geht das Ex-Model mit der Situation um.

Dana Schweiger gibt jedoch auch zu, dass es nicht nur das Zeitproblem war, welches sie von einer Beziehung abgehalten hat. Die Unternehmerin hat sich auch ihrer Kinder zu Liebe gegen einen Partner entschieden: "Ich hatte Angst, dass ein neuer Mann zu viel Chaos in das Leben der Kinder bringt." Außerdem sei es auch nicht so einfach einen Partner zu finden, der in so eine große Familie passt. "Nicht jeder Mann freut sich auf vier neue Kinder", lacht Dana Schweiger. "Das braucht sicher alles Zeit. Und so viel Zeit hatte ich eigentlich nie."

Danas Töchter wünschen sich einen Mann für ihre Mutter

Doch jetzt, wo ihre Kinder älter sind, sollte die Zeit der Unternehmerin kein allzu großes Problem mehr sein. So locker Dana mit der "Männersuche" auch umgeht, wünschen sich ihre Töchter umso mehr einen Partner für sie. Luna, Danas ältester Tochter, findet, dass ihre Mama einen Partner mehr als verdient hat. "Ich wünsche meiner Mutter, dass sie mal einen Mann findet, der sich ganz ganz gut um sie kümmert", so die 19-jährige. Sie weiß zwar, dass ihre Mutter momentan sehr glücklich ist, doch sie wünscht sich die besagte "Sahne auf der Torte" für ihre Mama. Lili Schweiger sieht das genauso wie ihre ältere Schwester und bringt die gemeinsame Meinung perfekt auf den Punkt: "Ich freue mich total, wenn meine Mutter mal wieder 'nen Typen findet. Ich glaube, das würde ihr helfen ein bisschen runterzukommen und einfach zu relaxen." Als Dana die Worte ihrer Tochter hört, muss sie herzhaft lachen. Gleichzeitig rühren sie die Aussagen ihrer Töchter aber auch sehr. Dana ist mehr als glücklich, dass ihre Kinder sie so sehr unterstützen und nur das Beste für sie wollen.