Dienstags I 21:45 Uhr

6 Mütter: Die Biographie von Schauspielerin Wilma Elles

Wilma Elles
VOX 6 Mütter; Wilma Elles © VOX / Boris Breuer

Schauspielerin Wilma Elles

Mit 29 Jahren ist Wilma Elles internationale Schauspielerin, erfolgreiches Model, Ehefrau und seit knapp einem Jahr Mutter von Zwillingen.

- Anzeige -

Ihre schauspielerische Passion

Wilma Elles wird am 18. Oktober 1986 in Köln geboren und wächst als zweites Kind einer Großfamilie auf. Sie hat zwei Brüder, zwei Schwestern und 30 Cousins und Cousinen. Schon früh weiß sie, dass sie Schauspielerin werden will und tritt mit zehn Jahren dem Schultheater bei. Nach ihrem Abitur, das sie an einem bilingualen Gymnasium auf Englisch und Französisch absolviert, studiert Wilma Elles an der Universität Köln Politik, Orientalistik und Theater-, Film-, und Fernsehwissenschaften.

Danach widmet sie sich voll und ganz ihrer schauspielerischen Passion und spielt verschiedene Rollen in Theaterstücken wie "Die Zoogeschichte" (2004) oder "Antigone" (2004). Außerdem ist sie in deutschen Fernsehproduktionen wie "SOKO Köln" (2007) oder "Die Gustloff" (2008) zu sehen. Durch die Zusammenarbeit mit einem türkischen Regisseur in Köln spielt sie 2008 in ihrem ersten türkischen Film mit und erhält 2010 die Chance auf eine Hauptrolle in der türkischen TV-Serie "Öyle Bir Geçer Zaman Ki" ("So wie die Zeit vergeht"). Obwohl Wilma Elles am Anfang kein Wort türkisch spricht und beim Casting den Text phonetisch auswendig lernt, überzeugt sie die Produzenten. Dadurch gelingt der damals 24-Jährigen in der Türkei der absolute Durchbruch. Die Serie entwickelt sich zum Quotenhit, lockt jede Woche 25 bis 30 Millionen Zuschauer vor den Fernseher und ist mittlerweile in 70 Länder exportiert worden. Für den Erfolg in der Türkei verlegt Wilma Elles ihren gesamten Lebensmittelpunkt nach Istanbul. Bis zum Ende der Serie 2013 verkörpert die attraktive Blondine die Rolle der holländischen Femme fatale Caroline und erhält dafür Preise wie den European Quality Award oder den World Consumer Academy Award als Beste Hauptdarstellerin. Auch danach reißt ihr Erfolg in der Türkei nicht ab, denn Wilma Elles übernimmt in mehreren türkischen Kinofilmen die Hauptrolle und wird mit weiteren Preisen, wie 2015 der "Golden Palm", ausgezeichnet.

Neben ihren Schauspieljobs läuft die heute 29-Jährige als Model auf der Fashion Week in Berlin, New York, L.A. und Istanbul und arbeitet mit Magazinen wie VOGUE, ELLE, Instyle und GQ zusammen. Außerdem ist sie als Designerin tätig: 2012 entwirft Wilma Elles die weltweit erste Feng-Shui-Modekollektion und bringt sie auf den Markt. Darüber hinaus engagiert sie sich für soziale Projekte wie UNICEF und setzt sich für den deutsch-türkischen Kulturaustausch ein. Für ihr Engagement erhält sie unter anderem den "Bosporus Award" und den "Engelsiz Yasam Ödül"-Preis.

2012 lernt sie auf einer Preisverleihung in Istanbul auch ihren heutigen Ehemann, den Bauunternehmer Kerem Gögüs, kennen. Am 21. Juli 2015 bringt sie in Chicago, wo ihr Mann geschäftlich tätig ist, Zwillinge zur Welt: ein Mädchen – Melodi – und einen Jungen – Milat. Die Kinder sollen jeweils einen türkischen und einen europäischen Namen bekommen. Melodi wird zusätzlich den Namen von Wilma Elles Mutter Veronika tragen, Milat den Namen Kerem wie sein Vater. Und auch nach der Geburt der beiden steht Wilma Elles schon wieder auf dem Laufsteg und vor der Kamera. 2016 kommt ihr Kinofilm "Emicem Hospital” ins Kino.

Wie sie ihre erfolgreiche Schauspiel- und Modelkarriere und das neue Familienleben mit den Zwillingen unter einen Hut bekommt und in welcher Kultur und Religion die beiden aufwachsen sollen, erzählt sie in "6 Mütter".