Abnehmen mit Spargel: Rezepte für den ersten Tag

Abnehmen mit Spargel
Spargel ist ein wahres Multi-Talent.

Weil Sie bestimmt nicht morgens, mittags und abends Spargel essen möchten, eignen sich folgende Kombinationen als Frühstück oder Zwischendurch-Snack:

- Anzeige -

- 1 Scheibe Brot oder ein Brötchen belegt mit maximal 3 EL Hüttenkäse oder Magerquark.

- 1 frische Laugenbrezel mit 2 TL Halbfettbutter oder -margarine.

- 30 Gramm Vollkorn-Müsli mit 150 ml Milch und einem kleinen Apfel. Diese Portionen enthalten jeweils etwa 200 Kalorien.

Nur knapp 100 Kalorien haben:

- 1 großer Apfel, Kiwi, Apfelsine,

- 200 g frische Ananas

- 1 Becher (150 g) fettarmer oder Mager-Joghurt.

Zwischen den Mahlzeiten und über den Tag verteilt sollten Sie so viel wie möglich trinken. Am besten sind stilles Wasser oder ungesüßter Tee.

Ein Tagesplan könnte folgendermaßen aussehen:

Frühstück:

1 Roggen- oder Körnerbrötchen

50 g Magerquark

1 Tomate, Zwiebelwürfel, etwas Kresse und Salz und Pfeffer zum Würzen und Garnieren.

Dazu ein Glas Gemüsesaft und/oder Tee und Kaffee.

322 kcal (1347 kJ), 17,6 g Eiweiß, 2,8 g Fett, 55,4 g Kohlenhydrate (4,6 BE)

Zwischenmahlzeit:

Spargelsalat mit Erdbeeren

200 g gekochter Spargel

100 g Erdbeeren

50 g Joghurt

Zitronensaft

Pfeffer

Schneiden Sie den Spargel in mundgerechte Stücke. Waschen Sie die Erdbeeren und halbieren Sie sie. Schmecken Sie den Joghurt mit Pfeffer und Zitrone ab und heben Sie den Spargel und die Erdbeeren unter.

93 kcal (389 kJ), 6,0 g Eiweiß, 2,4 g Fett, 10,3 g Kohlenhydrate (0,9 BE)

Mittagessen:

Spargel mit Lachs

150 g Kartoffeln

500 g Spargel

2 TL Öl

1/2 TL Zucker

1/2 TL Salz

125 g Lachsfilet

Pfeffer

2 EL fettarmer Joghurt

Dill

Zubereitung:

Schälen und kochen Sie die Kartoffeln 20 Minuten lang in Salzwasser. Schälen Sie den Spargel und schneiden Sie die Endstücke großzügig ab. Erhitzen Sie in einem hohen Spargeltopf Wasser mit 1 TL Butter, Zucker und etwas Salz. Stellen Sie die Spargelstangen hinein und kochen Sie sie 15 bis 20 Minuten.

Braten Sie das Lachsfilet nach dem pfeffern und salzen in heißer Butter von beiden Seiten ca. 4-5 Minuten. Stellen Sie die Hälfte des Spargels für das Abendessen kalt. Richten Sie den restlichen Spargel mit dem Lachs und den Kartoffeln auf einem Teller an. Verrühren Sie den Joghurt mit den Kräutern, schmecken Sie ihn mit Salz und Pfeffer ab und servieren Sie ihn dazu.

429 kcal (1812 kJ), 32,1 g Eiweiß, 20,7 g Fett, 27,1 g Kohlenhydrate (2,3 BE)

Zwischenmahlzeit:

1 Banane und

2 Tassen Früchtetee

118 kcal (493 kJ), 1,4 g Eiweiß, 0,3 g Fett, 26,8 g Kohlenhydrate (2,2 BE)

Abendessen:

Spargel-Omelette

250 g gekochter Spargel

2 Eier

2 EL Wasser

2 EL feingewiegte Kräuter

1 Prise Meersalz

1 TL Teutoburger Raps-Kernöl

Zubereitung:

Erwärmen Sie den Spargel vom Mittag kurz über Wasserdampf. Rühren Sie in der Zwischenzeit die Eier mit dem Wasser und den Kräutern gut durch. Salzen Sie sie leicht. Erhitzen Sie das Öl in einer beschichteten Pfanne, geben Sie die Eimasse hinein und lassen Sie sie stocken. Servieren Sie das Omelett mit dem Spargel.

237 kcal (992 kJ), 11,0 g Eiweiß, 15,8 g Fett, 3,9 g Kohlenhydrate (0,3 BE)

Tagesbilanz: 1199 kcal (5017 kJ), 68,1 g Eiweiß, 42,0 g Fett, 123,5 g Kohlenhydrate (10,3 BE)