Achim Mentzel

Achim Mentzel
© VOX / Frank W. Hempel

Achim Mentzel

Achim Mentzel, geboren am 15. Juli 1946 in Berlin ist als Musiker und Fernsehmoderator deutschlandweit bekannt. Aufgewachsen und in der damaligen DDR, tat Achim bereits früh erste Schritte ins Musik- und Showbiz. 1963 gründete er das Diana Show Quartett, mit dem er und seine Mitstreiter die auch hinter dem Eisernen Vorhang äußerst beliebte Beatmusik spielten. 1972 wechselte Mentzel zum Lindenberg-Sextett, ab 1973 spielte er im Alfons-Wonneberg-Sextett.

- Anzeige -

Nur wenige Monate nach seiner Übersiedlung nach Westdeutschland im Jahr 1973 kam Mentzel freiwillig in die DDR zurück und wurde wegen Republikflucht zu 10 Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Mit Nina Hagen spielte Mentzel in Fritzens Dampferband, die größere Popularität erlang.

In der Folgezeit und bis heute ist Mentzel auch dem Fernsehpublikum immer erhalten geblieben, seine Sendungen u.a. im DFF und später MDR wie "Achims Hitparade" erfreuen sich großer Beliebtheit. Achim Mentzel ist in vierter Ehe verheiratet.

© Foto: VOX/Frank W. Hempel