Alec Sandler, der Außenseiter

Alec Sandler, der Außenseiter
Alec Sandler, der Außenseiter © Zeitsprung

Alec Sadler gespielt von Erik Knudsen

Alec ist ein kluger Teenager, war wegen seiner außergewöhnlichen Computer-Fähigkeiten aber immer auch ein Außenseiter. Vom Potential her könnte er leicht in die großen Fußstapfen seines verstorbenen Vaters treten. Doch Alec muss zunächst lernen, an sich selbst zu glauben. Als Kiera kurz nach ihrer Ankunft in der Gegenwart einen Notruf sendet, fängt Alec diesen ab und beginnt, mit der Polizistin aus der Zukunft zu kommunizieren. Schon bald ist er Kiera bei der Verbrechensbekämpfung und der Jagd nach „Liber8“ behilflich.

- Anzeige -

Biografie Erik Knudsen

Alec Sandler, der Außenseiter
Erik Knudsen

Erik Knudsen (*25.3.1988 Toronto, Kanada) hatte bereits 1999 einen Auftritt in der Serie "Real Kids, Real Adventures", ein Jahr später erhielt er sein erstes Filmengagement in "V.R. - Virtual Reality". Es folgte die Serie "Heartbeat" sowie die Filme "Blackout – Terror im Dunkeln" und "The Familiar Stranger". 2002 wurde Knudsen für den "Young Artist Award" für seine Rolle in der Serie "The Guardian – Retter mit Herz" nominiert. Danach übernahm er die Hauptrolle in der kanadischen Comedy-Serie "Mental Block". Anschließend wirkte Knudsen unter anderem im US-Drama "Full-Court Miracle", in "Saw II – Das Spiel geht weiter" sowie in "Youth in Revolt" zusammen mit Rooney Mara und in "Scream 4" an der Seite von Neve Campbell mit. Er spielte außerdem in der Serie „Jericho" und war zuletzt in der Serie "Saving Hope" zu sehen.