MO - FR I 19:00

Alexander möchte sich kulinarisch verwöhnen lassen

Das perfekte Dinner
Kandidat Alexander

Interessante Informationen im Kandidaten-Steckbrief

Welche Eigenschaften schätzt du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -

Der Gastgeber sollte freundlich und aufgeschlossen sein und immer ein Auge für seine Gäste haben, damit diese immer gut versorgt sind. Ich als Gast möchte mich einfach willkommen fühlen.

Was war dein größter Koch-Unfall?

Der Kochunfall ging eigentlich schon vor dem eigentlichen Kochen los. Ich hatte den Backofen vorgeheizt, leider aber noch mehrere Backbleche im Ofen. Da ich nur eins nutzen wollte, habe ich die anderen rausgenommen und auf den Boden gelegt. Blöd nur, dass wir in unserer damaligen Küche einen Teppich hatten, auf dem das Backblech kleben geblieben ist.

Welche Stärken hast du, welche Schwächen?

Ich will, dass alles perfekt gelingt – sowohl eine Stärke als auch eine Schwäche.

Allerdings verzettle ich mich manchmal mit der Zeit. Meine Frau sagt außerdem, dass es nach dem Kochen wie nach einem Bombenanschlag aussieht.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Kaffeebohnen, ich liebe frisch gemahlenen Kaffee.

Fleisch, weil dies eine Hauptspeise erst vollkommen macht.

Käse, passt sehr gut zu fast jeder Mahlzeit.

Wieso machst du beim „perfekten Dinner“ mit?

Ich möchte meinen Gästen einen schönen Abend mit einem leckeren Menü bieten. Außerdem will ich sehen, was andere so unter einem "perfekten Dinner" verstehen und ich möchte mich ein paar Tage bei den anderen Gastgebern kulinarisch verwöhnen lassen.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Eine angenehme Atmosphäre, nette Menschen, leckeres Essen, Spaß und gute Laune.

Worauf achtest du besonders, wenn du Gäste hast?

Ich achte darauf, dass es den Gästen an nichts fehlt. Nichts ist schlimmer, als wenn die Gäste auf dem Trockenen sitzen.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Als ich mal das Weihnachtsessen für die ganze Familie gemacht habe. Es gab zwei große gefüllte Enten, dazu leckere selbstgemachte Klöße und Beilagen. Es mussten zehn Personen verköstigt werden.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick?

Parmesan in Milch aufquellen lassen, dann verbrennt er beim Überbacken von Aufläufen nicht.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Da fällt mir auf die Schnelle gar nichts Konkretes ein. Ich probiere gerne neue, auch unbekannte Gerichte und lasse mich immer gern von interessanten Geschmäckern inspirieren.

Welche Utensilien sind in deiner Küche unverzichtbar?

Unverzichtbar sind Kaffeevollautomat und Saftpresse. Mit einem frisch gemahlenen Kaffee und einem frisch gepressten Orangensaft kann jeder Tag gut beginnen!

Als Fehlkauf hat sich unsere Brotschneidemaschine erwiesen, denn die nutzen wir eigentlich nie. Der Griff zum Messer ist eben einfacher.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger