Demnächst wieder im Programm

Als Hauptspeise serviert Peter Hubert Lachs in Koriandersauce

Die Hauptspeise: Lachs mit Koriandersauce
Peter Huberts Hauptgang

Peter Huberts Hauptspeise: Lachs in Koriandersauce

Zutaten (für 4 Personen):

- Anzeige -

2 Frühlingszwiebeln

1/8 Limettensaft, frisch gepresst

2 frische scharfe Chilischoten

1 Bund frischer Koriander

5 EL Olivenöl

800 g Lachsfilet (mit Haut, vom Händler in 5 cm breite Stücke schneiden lassen)

Etwas Fett für die Form

So wird's gemacht

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein hacken. Mit dem Limettensaft (bis auf 1 EL) in eine kleine Schüssel geben. Die Chilischoten entkernen und fein hacken. Den Backofen auf 180 C vorheizen. Koriander waschen, trocken tupfen, fein hacken und mit den Chilistücken in die Schüssel geben. Öl hinzufügen und alles gut mischen.

Anschließend den Fisch kalt abspülen und trocken tupfen. Die Seite ohne Haut mit dem restlichen Limettensaft beträufeln. Ein Lachsfilet mit der Hautseite nach unten in eine eingefettete feuerfeste Form legen und mit der Hälfte der Sauce bedecken. Das zweite Filet mit der Hautseite nach oben so darauf legen, dass die dicke Seite auf der dünnen liegt und umgekehrt. Die Form in den Backofenmitte schieben und den Fisch 25 -30 Minuten offen garen lassen.

Vor dem Servieren die obere Haut entfernen und das doppelte Lachsfilet auf vorgewärmten Tellern anrichten. Die restliche Sauce dazu reichen.

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"