MO - FR I 19:00

Als original Pfälzer Mädel legt Sabine viel Wert auf Geselligkeit

Das perfekte Dinner
Kandidatin Sabine © Pfalz II / Block 407 / Sabine

Sabines kulinarischer Steckbrief

Welche Eigenschaften schätzt du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -

Ich schätze Freundlichkeit und Zuvorkommenheit – und gute Kochkünste natürlich.

Was war dein größter Kochunfall?

Bei mir gibt es einen jährlichen Wiederholungsunfall: Das erste Blech Weihnachtsplätzchen wird generell viel zu dunkel, sprich es verbrennt – warum auch immer.

Welche Stärken hast du, welche Schwächen?

Eine meiner Schwächen ist, glaube ich, mein stellenweise auftretender, nerviger Perfektionismus.

Meine Stärke ist mein organisiertes Chaos in der Küche, dessen Ergebnis bei meinen Gästen meist gut ankommt. Zudem denke ich, dass ich ein aufmerksamer Gastgeber bin, gepaart mit Freundlichkeit und Chaos.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Kaffee, Milch und Knoblauch

Ohne Kaffee beginnt mein Tag nicht besonders gut, und Kaffee ohne Milch trinke ich nicht.

Den Knoblauch liebe ich und verwende ihn beim Kochen fast täglich.

Wieso machst du beim „Perfekten Dinner“ mit?

Ich möchte einfach mal zeigen, dass man in der Pfalz auch gut essen kann.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Als original Pfälzer Mädel lege ich natürlich besonders viel Wert auf Geselligkeit und Gastfreundschaft.

Daher bin ich auch geradezu prädestiniert dazu, dieses Stückchen Pfalz bei meinem „Perfekten Dinner“ zu präsentieren.

Worauf achtest du besonders, wenn du Gäste hast?

Wenn ich Gäste habe, achte ich darauf, dass sie sich sowohl kulinarisch als auch menschlich bei mir wie zu Hause fühlen und mit dem Gedanken nach Hause gehen: „Des war molrischdischschee.“

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Meine größte kulinarische Herausforderung war ein Silvestermenü für sechs Personen.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick?

Koche mit Herz und Leidenschaft, dann schmeckt es meist besser als mit Rezept!

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Tintenfisch in Italien – Tiere, die mich ansehen, kann ich nicht essen.

Welche Utensilien sind in deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt?

Unverzichtbar sind gute Messer und Töpfe für den täglichen Gebrauch.

Einen Fehlkauf war eine Spätzlepresse aus Plastik. Nach dem Gebrauch hatte ich am nächsten Tag Muskelkater, da der Teig partout nicht durch die Löcher wollte.

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze