SAMSTAGS I 18:00

Ameisenbär Hombrecito - Kleiner Mann auf großer Reise

Dr. Matthias Reinschmidt soll im Loro Parque eine Ameisenbärin integrieren.
Dr. Matthias Reinschmidt soll im Loro Parque eine Ameisenbärin integrieren.

Dr. Matthias Reinschmidt

Am 27. November 2011 wurde in Wien ein Großer Ameisenbär namens Hombrecito (Kleiner Mann) geboren.

- Anzeige -

Im Rahmen eines Projektes, das für die Erhaltung seiner Art ins Leben gerufen wurde, soll der junge Südamerikaner nun umziehen. Es geht in den Loro Parque auf Teneriffa. Der zoologische Direktor Dr. Matthias Reinschmidt macht sich auf den Weg nach Wien, um Hombrecito abzuholen und sicher auf die kanarische Insel zu geleiten. Dort soll der schüchterne Ameisenbär seine neue Lebensgefährtin kennenlernen - eine Ameisenbärin aus Schottland. Wird der aufwändige Tiertransport glatt über die Bühne gehen? Was wird der Kleine Mann von seinem neuen Gehege, seinen neuen Mitbewohnern und vor allem von der schönen Schottin halten?

Außerdem: Schlittenfahren mal anders - Auf die Goaßln, fertig, los!

hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn probiert diesmal eine etwas andere Schlittenfahrt aus.
hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn probiert diesmal eine etwas andere Schlittenfahrt aus.

hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn macht sich auf den Weg ins verschneite Oberösterreich, um in vollem Tempo über die Piste zu sausen.

Hier kommen aber weder Ski noch Snowboard zum Einsatz, sondern ein traditioneller sogenannter Goaßl-Schlitten. Auf der STONEHILL RANCH wartet Schimmelstute Stella schon auf ihren Einsatz. Mit dem wendigen Rennschlitten und Stella geht es schnell voran und so fegt Diana mit viel Karacho durch das idyllische Winterwunderland. Das rasante Duo macht sich gut, aber können die beiden auch mit echten Profis mithalten? Ein kleines Goaßl-Schlittenrennen soll´s zeigen.

Und: Dr. Wolf will Sissy wieder auf die Beine helfen

Die Dackelmischlingshündin Sissy hatte bisher kein einfaches Leben. Mitarbeiter eines ungarischen Tierheims entdeckten sie verlassen am Eingangsbereich ihrer Anlage, wo sie an den Toren festgebunden war. Die kleine Hündin hat wahrscheinlich schon seit ihrer Geburt mit deformierten Hinterbeinen zu kämpfen. Wahrscheinlich wollte sich Sissy´s Vorbesitzer ihrer einfach entledigen. Der Tierschutzverein COOLER HUND e.V. hat die kleine Vierbeinerin nach Deutschland gebracht, wo sie nun bei hundkatzemaus-Tierarzt Dr. Wolf vorstellig wird. Durch Prothesen können Haltungsfehler behoben und der Gang des Hundes stabilisiert werden. Können die Leiden der kleinen Sissy nun endlich gelindert werden?

hundkatzemaus am Samstag, den 02.03.2013, um 18:00 Uhr bei VOX!

HIGHLIGHTS

Reiten mit Handicap
00:00 | 00:25

hundkatzemaus: Am 03.12.2016 um 18:00 Uhr

Reiten mit Handicap