Amy Winehouse at the BBC

Die DVD/CD-Box ab dem 09.11.2012

“Ich erinnere mich daran, wie ich zum ersten Mal ihre Stimme hörte...ich wusste sofort, dass sie dazu bestimmt war, eine der Größten zu werden.“ NAS

- Anzeige -

“Jools war sofort von Amy eingenommen, von ihrer Ehrlichkeit als Sängerin, Songschreiberin und Londonerin...Großbritannien hat in den letzten zehn Jahren eine Menge brillanter Singer-Songschreiberinnen und Sängerinnen hervor gebracht. Viele von ihnen, von Beth Gibbons zu Adele, sind in älteren afroamerikanischen Stilen verwurzelt: Soul, Jazz und Blues. Aber es hat nur eine Amy Winehouse gegeben. Sie war offen und frisch und sie wurde heimgesucht. Wir vermissen sie.“ Mark Cooper, BBC

“Amy Winehouse At The BBC“ ist eine 4-Discs umspannende Sammlung unzähliger bemerkenswerter Performances von Amy Winehouse. Die neue Werkschau des womöglich größten und authentischsten Talents, das die britische Musikszene in Jahrzehnten hervorgebracht hat, erscheint am 9. November 2012.

Auf drei DVDs und einer CD beleuchtet das umfangreiche Material die starke, anhaltende Verbindung, die Amy mit der BBC hatte. “Amy Winehouse At The BBC“ beweist erneut, was für eine außergewöhnlich talentierte, durch und durch einzigartige und wahrhaft bezaubernde Performerin Amy war.

Die Special Edition schließt Amys früheste BBC-Radio-Sessions ein, ihre allerersten TV-Auftritte wie auch freimütige Interviews, seltene Footage, ungehörte Perlen und Raritäten, einmalige Cover, ebenso Live-Versionen aus “Frank“ und “Back To Black“.

Der Zusammenstellung liegt ein wunderschön illustriertes Booklet bei, mit raren Fotos, einer tief berührenden Laudatio von ihrem Freund, dem Rap-Superstar Nas, neben umfangreichen Linernotes vom britischen Feuilletonisten Dan Cairns (Sunday Times) und den Gedanken des BBC-Produzenten Mark Cooper, der eng mit Amy auf vielen der hier vorliegenden Highlights zusammenarbeitete.

Disc-1 vereint auf DVD eine vom Moderatoren, Songschreiber und Musiker Jools Holland (“Later“ auf BBC-2) vorgenommene Auswahl von Aufnahmen.

Disc-2 stellt 14 zwischen 2004 und 2009 aufgenommene Audio-Titel aneinander.

Disc-3 zeigt Amys unvergessene “Porchester Hall Sessions“.

“Amy Winehouse – The Day She Came To Dingle“ auf Disc-4 ist vielleicht das Kernstück des Boxsets: ein kurzer Film mit einem faszinierenden Interview, unterbrochen von einem 20-minütigen Live-Set von Amy auf der Höhe ihres Könnens, aufgenommen im Dezember 2006 in einer klitzekleinen Kirche.

Parallel mit Amys drei bereits veröffentlichten Alben ist diese Zusammenstellung eine adäquate Würdigung ihres unangefochtenen künstlerischen Könnens, phänomenalen Talents, ihrer erstaunlichen Fähigkeiten als Songschreiberin, Sängerin und als Interpretin von Klassikern.