MO - FR I 19:00

Andrés Pamela-Anderson-Plakat sorgt für Diskussionen

Die Kandidaten entdecken Ähnlichkeiten

Kandidat André ist in beim "Perfekten Dinner" in Ostwestfalen-Lippe als drittes mit Kochen an der Reihe. Der Grafiker ist ein riesiger Comic-Book-Fan und hat seine gesamte Wohnung mit allerlei thematischer Kunst angepasst. Besonders interessant finden die anderen Kandidaten das Filmplakat mit Pamela Anderson, was in Andrés Wohnzimmer hängt.

- Anzeige -
"Das Perfekte Dinner"-Kandidat André
Kandidat André

Kaum hat Kandidatin Victoria das Plakat entdeckt, fangen die Vergleiche an: Jeannette und Victoria sehen Pamela Anderson ja eigentlich total ähnlich – oder? So ganz in schwarz gekleidet. "Nur die Brüste müssen wir uns noch wachsen lassen", sagt Jeannette. Man könne ja darauf hoffen, dass das Essen, das André kocht, ihnen zu einer größeren Oberweite verhilft, meint Victoria. André jedenfalls versteht bei seiner Pamela absolut keinen Spaß. Sie ist schließlich nicht nur irgendeine Blondine mit großen Brüsten, sondern DIE Blondine mit großen Brüsten. Der 43-Jährige betitelt die Baywatch-Nixe sogar als "Super-Blondine".

Werden Andrés Kochkünste genauso überzeugen wie sein Frauengeschmack?

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden