SAMSTAGS I 18:00

Animal Cops - Teil 2

Animal Cops - die Tierschutzpolizei ASPCA im Einsatz. Foto: VOX/VP

Tierschutzpolizisten im Einsatz

Wenn Tiere in Not sind, ist die amerikanische Tierschutzpolizei ASPCA zur Stelle. Rund um die Uhr sind die "Animal Cops" im Einsatz, um Tieren das Leben zu retten, sie aus schlechter Haltung zu befreien, oder um Tierquäler zur Rechenschaft zu ziehen.

- Anzeige -

In Amerika werden jedes Jahr viele Tausend Haustiere einfach zurückgelassen, wenn ihre Besitzer umziehen. Genau dieses Schicksal hat auch einige Hunde im New Yorker Stadtteil Queens getroffen. In einem völlig verwahrlosten Haus sollen sich herrenlose Welpen befinden - ein Fall dem die Tierschutzpolizisten Richie Raheb und Paul Lai auf der Stelle nachgehen.

Verwahrloste Welpen in Queens

Animal Cops - verwahrloster Welpe in Queens. Foto: VOX/VP

Der Zustand des verlassenen Gebäudes ist erschütternd. Zwischen Müll und zerstörten Möbeln finden die Animal Cops zwei völlig eingeschüchterte Mischlingswelpen. Außerdem können sie einen ausgewachsenen Rüden im Hinterhof einfangen.

Als die Tierschutzpolizisten gerade wegfahren wollen, erfahren sie, dass sich in dem Haus nicht zwei, sondern drei Welpen aufhalten sollen. Richie und Paul gehen nochmal in die Wohnung zurück, um nach dem vermissten Hund zu suchen. Dort machen sie eine schreckliche Entdeckung: In einem Karton liegt ein lebloser, bis aufs Skelett abgemagerter Welpe. Ist die kleine Hündin verhungert?

Doch dann hebt sich der Brustkorb des Welpen. Die Hündin lebt noch, braucht aber unbedingt tierärztliche Hilfe. Weil die Hauptstraßen von Queens um diese Uhrzeit hoffnungslos überlastet sind, fahren die Tierschützer über Nebenstraßen, um Zeit zu gewinnen.

Als der Rettungswagen schließlich die Bergh Memorial Klinik in Manhattan erreicht, hat Richie Raheb wenig Hoffnung, dass es die kleine Hündin noch schafft. Tierarzt Dr. Robert Reisman kümmert sich sofort um sie und leitet die nötigen Notfallmaßnahmen ein. Die Chancen stehen äußerst schlecht. Doch dann geschieht das Unfassbare: Der Welpe beginnt sich zu bewegen!

HIGHLIGHTS

"hundkatzemaus" und "Harte Hunde"
00:00 | 00:40

Nächsten Samstag ab 18:00 Uhr

"hundkatzemaus" und "Harte Hunde"