Anke Reitzenstein

Anke Reitzenstein

Anke Reitzenstein spricht Sookie St. James

Markenzeichen der 1961 geborenen Anke Reitzenstein ist ihre warme, markante und variable Stimme. Filmfans ist sie vor allem als Stimme von Whitney Houston bekannt, die sie bisher in allen Filmen synchronisiert hat. Aber auch in Serien ist Anke Reitzenstein häufig zu hören, unter anderem als Jill Hennessy im VOX-Hit "Crossing Jordan" und als Chandra Wilson in "Grey's Anatomy". Neben ihrem Job als Synchronsprecherin hat Anke Reitzenstein auch Erfahrungen als Schauspielerin gesammelt, zum Beispiel neben Sonja Kirchberger in "Die Venusfalle", dem Klassiker "Drei Damen vom Grill" und in der Serie "Rosa Roth". Die leidenschaftliche Dressurreiterin produziert und inszeniert außerdem Kriminalmenüs.

- Anzeige -

Was ich an meinem Job/Sookie besonders mag:

Sookie St. James

"Die liebe Sookie zu synchronisieren ist für mich eine sehr große Freude, denn sie passt eigentlich so gar nicht in mein 'Besetzungsschema'. Denn normalerweise bin ich auf die toughen, coolen oder auch erotischen Frauen festgelegt (siehe "Crossing Jordan"), was für mich sehr leicht ist. Da ist Sookie mit allem, was sie hat, eine echte Herausforderung, mal über meine sonst leider viel zu festen Grenzen hinauszugehen. Sie ist mir sehr ans Herz gewachsen mit ihrer unerschütterlichen Naivität und bezaubernden Art! Und was uns beide natürlich auch sehr verbindet: Ich koche auch so wahnsinnig gern und denke mir gern neue Gerichte aus."

TM & © Bild: Warner Bros. Entertainment