Annis Tochter Josefine stand bereits auf dem Eis

Die Zweijährige hat viel Energie

„Was ist die größte Motivation für euch?“, will ein User wissen. Sammys Antwort kommt prompt: Das Team wolle unbedingt diesen neuen Sport lernen, um die schnellsten kenianischen Eisläufer zu werden – um vielleicht eines Tages sogar für ihr Land zu starten.

- Anzeige -

Anni spricht über ihre kleine Tochter und verrät den Usern, dass Josefine (2) bereits auf dem Eis gestanden hat. „Ich habe sie ein paarmal mitgenommen. Sie hat so Gleitschuhe mit Helm drauf und Skianzug.“ Sie solle einfach nur Spaß haben, so Anni.

Natürlich wollen die User von den angehenden Eisschnellläufern wisse, was bisher das schönste Erlebnis in Deutschland für sie gewesen sei. Und beide, Sammy und Isaac, haben ein Lieblingserlebnis gehabt …