MO - FR I 19:00

Apfelküchlein mit Zimt-Mascarpone-Créme

Zutaten
für Personen
Apfelküchlein
Hefe 20 Gramm
Milch 200 Gramm
Mehl 250 Gramm
Haselnüsse gehackt 50 Gramm
Rosinen in Amaretto eingeweicht 50 Gramm
Zitronenabrieb 1 Stück
Eigelb 1 Stück
Eiweiß 1 Stück
Zucker 100 Gramm
Zimt 3 EL
Butter
Mascarponecreme
Zimt 2 EL
Honig 1 EL
Zucker 1 TL
Sahne 5 EL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 100 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1054,368 (252)
Eiweiß 4.28g
Kohlehydrate 31.70g
Fett 11.96g
Zubereitungsschritte

Apfelküchlein

1 Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, in kleine Würfel schneiden. Hefe und etwas Zucker in lauwarmer Milch anrühren. Mehl, Haselnüsse, Rosinen, Zitronenschale, Eigelb und Apfelwürfel darunter mischen. Eiweiß steif schlagen und untermischen. 1 Stunde gehen lassen.

2 In einer Pfanne mit Butter kleine Plätzchen des Teiges backen. Zucker und Zimt mischen und die Küchlein darin wälzen.

Mascarponecreme

3 Alles zusammen zu einer schönen Sauce rühren und abschmecken. Die Sauce als Spiegel anrichten, Apfelküchlein darauf legen, mit Zimt bepudern, mit Minze garnieren.

Das kann noch besser werden im Ruhrpott
00:00 | 00:31

Solide, aber Spielraum bleibt

Das kann noch besser werden im Ruhrpott