MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Apfelröllchen mit Ziegenmilch und weißer Schokolade mit Estragon Eis

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Apfel 2 Stk.
Ziegenmilch 250 ml
Milchreis 60 gr.
Vanilleschote 0,5 Stk.
Sahne geschlagen 150 g
Wasser 50 ml
Zitrone Fruchtsaft 0,5 Stk.
Apfelsaft 100 ml
Limette Fruchtsaft 100 ml
Glucose 80 g
Joghurt 100 g
Estragon 50 Blatt
Puffreis Cracker 1 Stk.
Waldmeistersirup 1 EL
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 531,368 (127)
Eiweiß 2.65g
Kohlehydrate 16.10g
Fett 5.58g

1 Ziegenmilch, Milchreis und Vanilleschote zu Milchreis kochen. Die weiße Schokolade einrühren. Die Reismasse abkühlen lassen und kurz vor dem Festwerden vorsichtig die geschlagene Sahne unterheben. Die Mousse für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

2 Mit dem Gemüsehobel hauchdünne Apfelscheiben aus dem Apfelinneren – ganz nah am, aber ohne Kerngehäuse – schneiden und mit Wasser und Zitronensaft bestreichen. 2 TL Schokoladenmousse in die Mitte der Apfelscheiben geben und Röllchen drehen.

3 Die Glucose in einem Topf erwärmen, die übrigen Zutaten (Apfelsaft, Lime Juice, Zitronensaft, Joghurt)dazugeben, verrühren und in einem Pacojet-Becher 12 Stunden im Tiefkühlfach bei größtmöglicher Kälte einfrieren. Das Estragoneis anschließend pacossieren und noch mal für 1 Stunde ins Tiefkühlfach stellen. Wenn man keinen Pacossierer hat, geht es auch die Masse zu pürieren, in eine Form zu geben und einzufrieren.

4 Den Puffreiscracker grob bröseln, mit dem Waldmeistersirup vermengen und im Backofen bei 160 Grad etwa 10 Minuten karamellisieren lassen.

Das reicht nicht für die Führung

Durchwachsenes für Jens

Das reicht nicht für die Führung