Apple Strudel in Tortenform ( Isabell)

Zutaten
für Personen
Strudelteig:
Salz 10 g
Butter 150 g
Ei 1 Stk.
Füllung:
Nüsse gemahlen 100 g
Sultaninen 50 g
Zimt 2 TL
geriebene Zitronenschale
Rum 20 ml
Creme:
Zucker 40 g
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Vanilleschoten (nur Mark) 1 Stk.
Deko:
Sahnesteif 2 Päckchen
Mandelblättchen 50 g
Zotronensaft 30 ml
Puderzucker 20 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 125 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 790,776 (189)
Eiweiß 3.42g
Kohlehydrate 18.39g
Fett 11.08g
Zubereitungsschritte

1 Zuerst den Strudelteig herstellen. Dazu wird zuerst die Butter geschmolzen und dann werden alle Komponenten zu einem Teig verknetet und ca. 35 Minuten an einem warmen Ort gehen gelassen.

Füllung

2 Die Äpfel werden geschält, entkernt und geviertelt, danach werden die Äpfel mit einer Reibe gehobelt. Äpfel, Zucker, Sultaninen, Zimt, Zitronenschale und Rum werden mit miteinander in einer großen Schale vermengt und gut abgeschmeckt.

Teig ausrollen und belegen

3 Den hoch gegangen Strudelteig ausziehen und buttern. Danach mit der Apfel-Rosinen-Rum-Masse belegen und zusammenrollen. Es muss dabei darauf geachtet werden, dass später eine 2 runde Tortenformen ausgestochen werden können. Den Strudel also zu 2 großen Rollen formen. Jetzt wird der Strudel bei 175C Umluft ca. 30 Min gebacken und ab und an mit etwas Butter bestrichen. Während des Backens kann der Vanillepudding gekocht, die Mandelblätter in einer Pfanne angeröstet und die Shane geschlagen werden. Wenn der Teig fertig gebacken ist, wird er mit Hilfe einer Tortenform zweimal ausgestochen und muss etwas abkühlen.

Deko

4 Für die Deko wird ein Apfel in dünne Scheiben geschnitten

Zusammensetzen

5 Auf die Tortenplatte wird ein Vanillespiegel gegeben worauf sich gleich danach der erste Strudelboden platziert. Auf diesen kommt die restliche Vanillecreme. Darauf wird der zweite Strudelboden gesetzt und dann mit ein paar Sahnetupfen, Apfelspalten und gerösteten Mandelblättchen verziert.