Aktuell nicht im Programm

Arrow: Moderner Held ohne Superkräfte

Arrow: Ein ambivalenter Held mit Ecken und Kanten
Action geladen, geheimnisvoll und packend - Arrow

Action geladen, geheimnisvoll und packend - Arrow

Facettenreich und voller Intrigen – das ist die bildgewaltige Serienverfilmung „Arrow“ aus der Feder von Greg Berlanti („Green Lantern“), Marc Guggenheim („Flash Forward“) und Andrew Kreisberg („The Vampire Diaries“).

- Anzeige -

Basierend auf der weltweit erfolgreichen Comicreihe „Green Arrow“ haben sie einen modernen Helden geschaffen, der ohne Superkräfte auskommt. „Arrow“ kann sich auf seine überragenden Fähigkeiten verlassen, auf seine Willenskraft, seinen Geist und seinen gestählten Körper. Am Tag ist er Oliver Queen, reicher und verwöhnter Sohn eines Großindustriellen; in der Nacht wird er zu „Arrow“, einem gefürchteten Schatten, der mit Pfeil und Bogen seine Feinde als gnadenlosen Rächer in Angst und Schrecken versetzt.

Sein Ziel: Rache an den Menschen, die für einen verheerenden Schicksalsschlag seiner Familie verantwortlich sind und das Leben in der fiktiven Stadt Starling City mit ihren Machenschaften vergiften. Ein ambivalenter Held mit Ecken und Kanten, der für das Gute kämpft – der seine Ziele aber ohne Rücksicht auf Verluste durchsetzt und auch vor Opfern nicht zurückschreckt.

Oliver Queen wird zum Superhelden Arrow

Nach fünf entbehrungsreichen Jahren, in denen er auf einer einsamen Insel im Nordchinesischen Meer überlebte, kehrt der schiffbrüchige Millionärssohn Oliver Queen (Stephen Amell) nach Starling City zurück. Aufgefunden von Fischern, die nicht einmal erahnen können, wie weitreichend ihre zufällige Begegnung und die Rettung des scheinbar verwahrlosten jungen Mannes noch sein wird.

Seine Familie und Freunde können die gute Nachricht kaum fassen. Doch schnell wird klar: Oliver ist nicht derselbe, den sie vor fünf Jahren im stürmischen Meer verloren haben. Er ist verändert, hat Furchtbares erlebt, sein Körper ist übersät mit Narben – und er scheint neue, ungewöhnliche Fertigkeiten zu besitzen. Niemand weiß, was in der Nacht des Unglücks auf hoher See passiert oder was Oliver Queen auf der Insel zugestoßen ist. Sicher ist nur, Olivers Vater (Jamey Sheridan) hat das Schiffsunglück nicht überlebt. Aber er hat seinem Sohn ein dunkles Geheimnis anvertraut und damit ein gefährliches Vermächtnis hinterlassen, das von da an Olivers Leben und Denken steuern wird. Ein Geheimnis, so stark und zerstörerisch, dass viele daran interessiert sind und das viele Opfer fordern wird.