Aktuell nicht im Programm

Arrow: Neue Charaktere, neue Verschwörungen – neue Folgen!

Ungebrochen ist die Faszination, die Superheld „Arrow“ bei seinen Fans auslöst

VOX zeigt die neue, vierte Staffel des US-Serien-Hits mit Stephen Amell ab dem 6. Juni immer montags ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen und als Free-TV-Premiere. Mit Damien Darhk (gespielt von Neal McDonough) und Vixen (gespielt von Megalyn Echikunwoke) treten hier zwei neue Charaktere in Erscheinung, die sehenswert für Action sorgen:

- Anzeige -
The Arrow (Stephen Amell) Foto: VOX / Warner Bros. International Television
The Arrow (Stephen Amell) Foto: VOX / Warner Bros. International Television

Oliver Queen alias „The Arrow“ (Stephen Amell) hat sich zur Ruhe gesetzt. Nachdem er zum Ende von Staffel drei in einem fulimanten Finale seine Heimatstadt Starling City retten konnte, hat er sich nun zusammen mit seiner großen Liebe Felicity (Emily Bett Rickards) in einem beschaulichen Vorort ein ruhiges und sorgenfreies Leben eingerichtet. Seine neue Divise heißt: Joggen, um sich fit zu halten und nicht, um skrupellose Gegner zu verfolgen. Statt mit Pfeil und Bogen Angst und Schrecken zu verbreiten, beeindruckt er Felicity lieber mit seinen neu erworbenen Kochkünsten. Oliver liebt sein neues, bürgerliches Dasein. Ra's al Ghul und seine Assassins sind nur noch eine düstere Erinnerung...

Doch während Oliver seine ganz eigenen Pläne über eine Zukunft mit Felicity schmiedet, braut sich in Starling City neues Unheil zusammen. „Arrows“ Team bestehend aus Diggle (David Ramsey), Thea (Willa Holland) und Laurel (Katie Cassidy) bekommt es mit einem scheinbar übermächtigen Gegner zu tun. Merlyn (John Barrowman) hat sich nach dem Tod von Ra's al Ghul an die Spitze der Assassins gestellt. Zum großen Widersacher von „Team Arrow“ wird jedoch der skrupellose Damien Darhk (Neal McDonough), der übernatürliche Kräfte zu besitzen schein. Er und seine „Ghosts“ gehen über Leichen, um an ihr Ziel zu gelangen – die Kontrolle und Zerstörung von Starling City.

Können Diggle, Thea und Laurel die Gefahr alleine stoppen und den Frieden in der Stadt sichern? Das Team ist zerrissen. Nicht alle sind überzeugt, dass sie dem Gegner gewachsen sind und machen sich auf in einen beschaulichen Vorort, um Arrow wieder zum Leben zu erwecken…

Hintergrund

Mit Damien Darhk, dargestellt von Neal McDonough („Desperate Housewives“, „Minority Report“), tritt ein neuer Bösewicht in der Serie „Arrow“ aufs Parkett, der mit den sogenannten „Ghosts“ eine Gruppe skrupelloser Gehilfen hinter sich hat. Doch auch auf der Seite der Superhelden tritt ein neuer Charakter auf: „Vixen“ gespielt von Megalyn Echikunwoke („24“, „The Following“). Die animalische Heldin kann als Trägerin eines magischen Totems die Kräfte von Tieren nachahmen – aber nur dann, wenn die Macht genutzt wird, um Unschuldige zu beschützen. Außerdem wird es in der neuen vierten Staffel von „Arrow“ ein Wiedersehen mit „Arsenal“ (Colton Haynes) geben.

Weitere Gaststars sind Madison McLaughlin („Supernatural“), Jeri Ryan („Star Trek: Voyager“, „Shark“), Matt Ryan („Constantine“), Rutina Wesley („True Blood“), Peter Francis James (“Law & Order”) und J. R. Bourne (“Stargate”).

Der Erfolg der Serie geht weiter: In Amerika ist eine fünfte Staffel bereits in Planung.

VOX zeigt die neue, vierte Staffel „Arrow“ ab dem 6. Juni immer montags ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen und als Free-TV-Premiere.