MO - FR I 19:00

Asia-Ente mit Wokgemüse und Reis

Katharinas Hauptspeise

Zutaten
für Personen
Entenbrust Filet 5 Stk.
Duftreis 3 Tasse
Für das Wokgemüse:
Paprika rot 1 Stk.
Kaiserschoten 250 g
Shii-Take-Pilze 100 g
Champignons 100 g
Möhren 3 Stk.
Gemüsezwiebel 3 Stk.
Sojasoße 100 ml
Fischsoße 1 EL
5-Gewürze-Pulver
Sesamöl
Salz
Pfeffer
Für die Erdnusssauce:
Sahne 200 ml
Milch 100 ml
Kokosmilch 0,5 Dose
Gemüsebrühe
Fürdie Sezchuan-Sauce:
Zucker 150 g
Sojasoße 150 ml
Reisessig 7 EL
Weißwein 7 EL
Chilisoße (Sambal Oelek) 1 TL
Ingwer gehackt 1 TL
Knoblauchzehen gepresst 1 Stk.
Cashewnüsse geröstet
Für die Hoi Sin-Sauce:
Sojasoße 1 EL
Zucker 1 EL
Hoi-Sin-Sauce 3 EL
Pflaumensauce 3 EL
Sesamöl 2 TL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 677,808 (162)
Eiweiß 3.79g
Kohlehydrate 23.04g
Fett 5.25g
Zubereitungsschritte

Die Entenbrust:

1 Das Entenbrustfilet mit etwas Öl scharf anbraten (ca. 2 Minuten von jeder Seite). Nun das Filet mit Thermometer ausstatten und in den auf 100 Grad vorgeheizten Backofen geben. Bei einer Kerntemperatur von 62 Grad die Ente aufschneiden und bei 60 Grad noch einige Minuten ziehen lassen. Mit Pfeffer und Fleur de Sel servieren.

Das Wokgemüse:

2 Die Paprikas, Kaiserschoten, Shiitakepilze, Champignons, Möhren und Gemüsezwiebeln in dünne Streifen schneiden. Das Gemüse mit etwas Sesamöl im Wok anbraten. Anschließend die Sojasauce und die Fischsauce hinzugeben und mit dem Gewürze-Pulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend das Gemüse auf niedriger Stufe köcheln lassen bis es bissfest ist.

Die Erdnussauce:

3 Die Erdnussbutter mit der Sahne, der Milch und der Kokosmilch vermengen und aufkochen lassen. Nach Belieben mit Salz und gemahlenem Pfeffer abschmecken

Die Sezchuan-Soße:

4 Den Knoblauch und Ingwer mit etwas Sesamöl braun anbraten. Essig, Zucker, Sojasauce, Reisessig, Weißwein und Sambal Oelek dazugeben und ca. 3-5 min aufkochen lassen. Am Schluss geröstete Cashewnüsse hinzugeben.

Die Hoi-Sin-Sauce:

5 Knoblauch im Sesamöl kurz anbraten. Danach die Sojasauce, Hoi Sin Sauce, Pflaumensauce und den Zucker hinzufügen und aufkochen lassen. Fertig!

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe