MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Assiette Fromage d'Alsace

Stefanies Nachspeise

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Elsässischer Münster d’Alsace 220 g
herzhafter Elsässischer Winzerkäse (Ermitage) 220 g
milder Elsässischer Winzerkäse (Ermitage) 220 g
Elsässischer Münster Géromé 220 g
Johannisbeergelee 5 EL
Preiselbeeren /Kronsbeeren 5 EL
Physalis 5 Stk.
Blätterteigpastetchen 10 Stk.
Frischkäse 200 g
Ackerknoblauchknolle 1 Stk.
Baguette
Bauernbrot
Herbes de Provence
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 15 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1117,128 (267)
Eiweiß 15.53g
Kohlehydrate 7.49g
Fett 19.48g

1 Für die Füllung der Mini-Blätterteigpasteten den Frischkäse mit Salz und Pfeffer würzen, eine Knoblauchknolle mit der Knoblauchpresse zerkleinern und zum Frischkäse dazugeben. Alles gut vermischen und damit die Pasteten füllen. Etwas Herbes de Provence darauf verteilen.

2 Den Käse jeweils in fünf gleichgroße Stücke teilen und auf fünf Glasplatten verteilen.

3 Pro Käseplatte zwei Pastetchen verteilen. In kleine Glasschälchen Johannisbeergelee und Preiselbeeren geben und ebenfalls auf der Glasplatte zum Käse stellen. Mit Physalis dekorieren. Brotsorten in grobe Stücke schneiden und dazu reichen.

4 In Frankreich wird Käse NICHT mit Messer und Gabel gegessen. Man legt ein kleines Käsemesser neben den Teller und isst (auch wenn das in Deutschland verpönt ist) den Käse von der Messerspitze herunter.

Schwer zu ertragende Szenen im Harz

Elke zieht die Null

Schwer zu ertragende Szenen im Harz