Aktuell nicht im Programm

Assistenzhunde: Mehr Lebensqualität für Behinderte

Der Verein VITA Assistenzhunde e.V. verhilft behinderten Menschen zu mehr Unabhängigkeit und Lebensqualität.
Der Verein VITA Assistenzhunde e.V. verhilft behinderten Menschen zu mehr Unabhängigkeit und Lebensqualität.

VITA Assistenzhunde e.V. : Ein starkes Team!

Seit seiner Geburt leidet Robin Neumaier unter einer spastischen Hemiparese: Der zehnjährige Junge ist halbseitig gelähmt.

- Anzeige -

Robin kann nur kurze Strecken alleine laufen und ist im Alltag auf die Hilfe seiner Eltern und Geschwister angewiesen. Um ihm das Leben zu erleichtern und auch seine Familie zu entlasten, haben sich die Neumaiers bei Vita beworben – einem Verein, der behinderten Menschen Assistenzhunde zur Seite stellt und ihnen so zu mehr Unabhängigkeit und Lebensqualität verhilft. Tatjana Kreidler, die Gründerin von Vita, hat für Robin den Golden Retriever Connor ausgesucht. Mehrere Wochen haben Robin und Connor im Vita-Übungszentrum die richtigen Kommandos und Verhaltensweisen miteinander trainiert. Bevor der Rüde aber mit Robin nach Hause darf, müssen beide beweisen, dass sie wirklich zusammen passen. Am Tag der Entscheidung ist die Aufregung spürbar: Ist Connor tatsächlich die richtige Wahl – oder muss Robin noch länger auf einen Assistenzhund warten?

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung