Demnächst wieder im Programm

Auberginentower Berlin-Maskulin (Attila Hildmann)

Zutaten
für Personen
Auberginen 220 g
Zwiebeln 2 Stk.
Mehl
Wasser
Salz
Gewürze
Nüsse
Cornflakes
Olivenöl
Pilze
Mandelmus weiß
Pfeffer
Zitronensaft
Kräuter
Kürbis
Tomaten getrocknet
Olivenöl
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 57 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 50,208 (12)
Eiweiß 0.77g
Kohlehydrate 1.75g
Fett 0.12g
Zubereitungsschritte

1 Die Auberginen in dünne Scheiben schneiden. Den Panierteig aus etwas Mehl, Wasser und Gewürzen herstellen und mit Salz kräftig würzen. Die Cornflakes zerbröseln und die Nüsse hacken. Die Auberginen durch den Teig ziehen und durch die Cornflakes und Nüsse wälzen. In einer Pfanne von jeder Seite ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze in Olivenöl oder Margarine anbraten. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2 Für die Pilzsoße die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Anschließend die Zwiebeln anbraten, Pilze dazugeben und weitere 4 Minuten anbraten. Aus weißem Mandelmus (oder Cashewmus) und Wasser die Soße anrühren. Mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Zitronensaft würzen. Die Soße zu den Pilzen in die Pfanne geben und frische Kräuter unterheben. Ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.

3 Für die Zwischenschicht den Kürbis in feine Stücke schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auf mittlerer Schiene ca. 12 Minuten bei 200 Grad backen. Zwiebeln in etwas Öl anschwitzen und getrocknete Tomaten fein hacken. Den Kürbis zerstampfen und Zwiebeln und Tomaten dazugeben. Wieder mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Ganze mit etwas Cashewmus oder Mandelmus cremig abbinden.

4 Die Auberginen schichten und zwischen die Auberginen die Kürbiscreme verteilen. Alles mit der Pilzsoße toppen.

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"