SONNTAGS I 17:00

Audi RS 3

Audi RS 3

Audi RS 3: Karosserie und Innenraum

Mit dem RS 3 will sich Audi den ersten Platz in der Liga der kompakten Sportler sichern. Wie gut ist der Flitzer wirklich?

- Anzeige -

Sportlich und dynamisch kommt das Design des neuen RS 3 daher. Und auch im Innenraum geht es sportlich und zugleich edel zu: Die mit Nappaleder bezogenen Sportsitzschalen bieten guten Seitenhalt. Die Dekorelemente gibt es wahlweise in Klavierlack oder Aluminium-Race-Look. Serienmäßig gibt es eine Klimaautomatik, eine Radioanlage sowie eine Einparkhilfe.

Fahrleistungen und Fahreigenschaften

Unter der Motorhaube arbeitet der aus dem Audi TT RS bekannte 2,5-Liter-Turbo-Fünfzylindermotor mit 340 PS. Den Sprint von null auf Tempo 100 soll der RS 3 in 4,6 Sekunden absolvieren. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 250km/h elektronisch abgeregelt. Den Verbrauch gibt Audi mit durchschnittlich 9,1 Liter auf 100 Kilometer an.

Dank Doppelkupplung schaltet die Siebengangautomatik butterweich und macht den kompakten Sportwagen somit auch zum komfortablen Reisemobil. Auch die präzise Lenkung kann überzeugen.

Fazit:

Das Topmodell der A3-Baureihe kostet schon in der Basisversion stolze 49.000,- EUR. Optional stehen aber noch Extras für weitere 12.000,- EUR zur Verfügung.