Aktuell nicht im Programm

Auf und davon: Katastrophe in Miriam Milords Promi-Konditorei

Valentina Schneiders Herz schlägt für die Backkunst

Die 19-Jährige "Auf und davon"-Kandidatin Valentina Schneider hat in Deutschland ein geregeltes Leben: Sie ist angehende Produktdesignerin, hat einen engen Freundeskreis und führt eine glückliche Beziehung mit ihrem Freund Nico. Doch eigentlich schlägt Valentinas Herz für eine andere Kunstform: Sie möchte Konditorin werden. Bisher hat sie nur für ihre Familie und ihre Freunde gebacken, doch nun hat Valentina eine einzigartige Chance: Sie darf sich eine Woche lang als Praktikantin in Miriam Milords Promi-Konditorei beweisen - und das mitten in New York! Doch das Praktikum ist kein Zuckerschlecken …

- Anzeige -
Auf und davon: Katastrophe in Miriam Milords Promi-Konditorei
Valentina Schneider macht ein Praktikum in New York © Valentina in New York

Um ihrem Traum als Tortendesignerin ein Stück näher zu kommen, reist Valentina für eine Woche nach Brooklyn. Dort tritt die 19-Jährige ihr Praktikum in Miriam Milords namhafter Promi-Konditorei an. Die hat bereits Torten für Justin Bieber, Heidi Klum und sogar die Rolling Stones kreiert. Valentina hat ihre Back-Leidenschaft von ihrer Großmutter und möchte ihr Handwerk nun bei den Besten perfektionieren. Schweren Herzens verlässt sie ihre Familie und ihre Freunde, um sich dem Abenteuer "Big Apple" zu stellen.

Valentina zerstört die Torte einer Kollegin

Nach Valentinas Ankunft im New Yorker "Horror Hostel" und dem ersten Kennenlernen mit Miriam und ihren Kollegen, wartet am zweiten Tag eine anspruchsvolle Aufgabe auf die junge Hobby-Bäckerin: Sie soll eine Torte im Unterwasser-Stil für einen zweiten Geburtstag kreieren und die muss schon in vier Tagen fertig sein. Valentina gibt ihr Bestes, doch als sie die blaue Zuckerdecke über die vorbereitete Torte legt, entgeht Miriams erfahrenem Blick nichts: Die Torte ist von Rissen und kleinen Schönheitsfehlern übersät. Valentina muss die Makel mit kunstvollen Figuren aus Esspapier bedecken, um dem Kunden ein perfektes Ergebnis zu liefern.

Während Valentina versucht ihre Torte zu retten, wird sie immer wieder von ihren Kollegen abgelenkt, bis schließlich eine Katastrophe passiert: Als Valentina ihren Namen hört, dreht sie sich ruckartig um und bringt damit eine fertige Torte zu Fall! Die Torte war für eine Firmenfeier bestimmt und sollte in zwei Stunden ausgeliefert werden. Mit nur einem Stoß hat Valentina die Arbeit eines gesamten Vormittags zerstört: "Es gibt dann nicht jetzt noch eine Torte, die einfach im Kühlschrank ist, die wir dann benutzen können. Also, das ist schon schlimm", so Chefin Miriam.

Hat Valentina nach diesem Fauxpas überhaupt noch eine Chance auf die Festanstellung in Miriam Milords Konditorei?