Aktuell nicht im Programm

Auf und davon: Sabrina und Maher in Deutschland

Auf und davon: Sabrina und Maher
Das "Auf und davon"-Paar Sabrina und Maher träumt von einer glücklichen gemeinsamen Zukunft © Sabrina und Maher, VOX/MEWorks/H & R Photography

Endlich darf Maher nach Deutschland kommen

Vor zwei Jahren hat sich die damals 21jährige Sabrina aus Kerpen im Tunesien-Urlaub mit ihren Eltern in Maher verliebt. Der Tunesier arbeitete in ihrem Hotel als Koch und es war Liebe auf den ersten Blick. Genau ein Jahr später folgte die tunesische Traumhochzeit. "Auf und davon" hat die beiden begleitet.

- Anzeige -

Gut ein halbes Jahr später hat Maher seinen Deutschtest bestanden und ein Visum für drei Jahre, so dass Sabrina ihren tunesischen Traummann endlich auch nach Deutschland holen kann. Aber der gemeinsame Neustart in Kerpen ist schwieriger als gedacht. Maher fühlt sich in Sabrinas kleiner Zweizimmerwohnung nicht wirklich wohl und er vermisst seine Familie, Freunde und seinen Job!

Um mit seiner deutschen Frau zusammen sein zu können, hat er in Tunesien alles aufgegeben und ist nun komplett auf Sabrina angewiesen. Ohne eigenes Geld, Freunde und Arbeit bleibt dem 30-Jährigen nichts anderes übrig, als zuhause zu warten, bis seine Frau von der Arbeit kommt – ein Rollentausch, der dem Tunesier sehr zu schaffen macht! Sabrinas Eltern erwarten, dass der Tunesier schnellstmöglich eigenes Geld verdient, damit ihre Tochter ihn nicht länger von ihrem überschaubaren Auszubildendengehalt mit ernähren muss.

In Deutschland warten die Alltagsprobleme

Sabrina und Maher in Deutschland
Sabrina und Maher hängen ihr Liebes-Schloss auf der Hohenzollernbrücke in Köln auf. © Sabrina und Maher, VOX/MEWorks

Wie wird es in Deutschland beruflich für ihn weitergehen? Wird seine tunesische Kochausbildung hier anerkannt oder muss er ganz von vorne anfangen? Um zumindest ein bisschen Abwechslung und eine Aufgabe zu haben, will Maher neben seinem Deutschkurs ein Praktikum in einem Restaurant machen. Aber das ist gar nicht so einfach, wenn man kaum Deutsch spricht und mit deutscher Küche keine Erfahrung hat. Kann Maher seinen potentiellen neuen Chef dennoch von sich überzeugen?

Und wie kommt das junge Paar mit dem Zusammenleben klar? Die rosarote Brille müssen die Beiden jedenfalls schnell absetzen und feststellen, dass der (Ehe-) Alltag auch harte Arbeit mit sich bringt. Kann das, was als Urlaubsliebe im Hotelrestaurant begann, im echten Leben bestehen?