MO - FR I 19:00

„Aus dem Zauberwald“ (Waldpilzsuppe mit gebackenem Knoblauch)

Zutaten
für Personen
Waldpilze 500 g
Butter 4 EL
Olivenöl 1 EL
Zwiebel gehackt 1 Stk.
Thymian getrocknet 1 EL
Knoblauchknolle 2 Stk.
Hühnerbrühe 1 Liter
Sahne 200 ml
Weißbrot Scheiben 4 Stk.
Salz und Pfeffer
Petersilie 1 Bund
Zitrone 1 Schuss
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 456,056 (109)
Eiweiß 3.78g
Kohlehydrate 1.04g
Fett 10.04g
Zubereitungsschritte

1 Die Kappen der Knoblauchknollen abschneiden. Dann ein paar Tropfen Olivenöl darauf träufeln und bei 200 Grad im Backofen so lange backen, bis die einzelnen Knoblauchzehen weich sind. Dies dauert ca. 20-30 Min.

2 Die Pilze säubern und in kleine Stücke schneiden, einige Pilze zurück behalten und zur Seite legen. Butter im Topf zerlassen und Zwiebeln kurz anbraten. Pilze, Thymian, Salz und Pfeffer zugeben. Einige Minuten schmoren lassen. Dann mit Brühe aufgießen und 15-20 Min. köcheln lassen. Sahne zugeben. Die Knoblauchzehen aus der Knolle nehmen und zur Suppe geben( ohne Schale die Zehen lassen sich leicht aus der Schale drücken ). Alles zusammen mit einem Pürierstab mixen.

3 Zum Schluss noch einmal abschmecken und einen Schuss Zitronensaft zufügen. Als Dekoration die zurückbehaltenen Pilze in Stücke schneiden, kurz in der Pfanne anbraten und auf die Teller verteilen. Die gerösteten Brotstückchen und ein bisschen Schnittlauch oder Petersilie drüber streuen.

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze