MO - FR I 19:00

Auszug aus der Bergischen Kaffeetafel

Die Nachspeise von Stefanie

Zutaten
für Personen
Milchreis
Milchreis 125 g
Zucker
Zimtzucker
Waffeln mit heißen Kirschen
Zucker 125 g
Butter 150 g
Mehl 150 g
Salz 1 Prise
Buttervanille-Aroma 1
Zitronenschale gerieben 1 TL
Backpulver 0,5 Päckchen
Öl
Sauerkirschen entkernt 1 Dose
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Schwarzbrot mit Schinken
Weizenschrot 250 g
Roggenschrot 250 g
Zuckerrübensirup 150 g
Hefe frisch 1
Weizenmehl 250 g
Salz 1 EL
Haferflocken 2 EL
Schinken 1 Päckchen
Butter
Stuten mit Erdbeermarmelade
Zucker 50 g
Salz 0,5 TL
Hefe frisch 1
Milch 150 g
Eier 2
Butter 70 g
Erdbeeren 1 kg
Gelierzucker 2:1 500 g
Zitronensaft 1 EL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 210 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 916,296 (219)
Eiweiß 3.81g
Kohlehydrate 39.79g
Fett 4.64g
Zubereitungsschritte

Milchreis

1 Milch aufkochen und den Milchreis einrühren. Das Ganze für ca. 40 Minuten auf kleinster Stufe mit Deckel quellen lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren und nach Belieben mit Zucker süßen. Den Milchreis zum Schluss umfüllen, abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Zimtzucker bestreuen.

Waffeln mit heißen Kirschen

2 Zuerst die Eier mit Zucker schaumig rühren. Dann Butter, Mehl, Salz, Zitronenschale, Buttervanille-Aroma und Backpulver dazu geben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Danach das Waffeleisen einfetten und schon mal aufheizen.

3 In der Zwischenzeit das Glas Kirschen inklusive Flüssigkeit in einen kleinen Topf geben, aufkochen und mit andicken, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Zum Schluss die Waffeln goldgelb backen und die warmen Kirschen darauf geben.

Schwarzbrot mit Schinken

4 Die Buttermilch nur leicht erwärmen und mit Hefe und Zuckerrübensirup mischen. Roggen-, Weizenschrot und Mehl mischen, die Buttermilchmischung und Salz dazu geben und alles gut verrühren. Dann eine Kastenform mit Backpapier auskleiden, den Teig hineingeben und für 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

5 Anschließend den Backofen auf 150 Grad vorheizen, den Teig mit den Haferflocken bestreuen und für 2 Stunden backen. Das fertig gebackene Brot auf einem Rost auskühlen lassen. Zum Schluss das Brot in Scheiben schneiden, mit Butter bestreichen und mit dem Schinken belegen.

Stuten mit Erdbeermarmelade

6 Zuerst das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde in die Mitte drücken. Dort Hefe hinein bröseln, Zucker dazu geben, alles mit etwas lauwarmer Milch angießen und mit ein wenig Mehl verrühren. Nun auch die restlichen Zutaten dazu geben und alles zu einem Teig verkneten. Den Teig anschließend in eine gefettete Form geben und für etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Den Stuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 40 Minuten backen.

7 Währenddessen die Erdbeeren putzen, klein schneiden und in einen großen Topf geben. Die Erdbeeren mit Gelierzucker 2:1 und Zitronensaft mischen und fein pürieren. Die Masse unter ständigem Rühren aufkochen und etwa 8 Minuten lang sprudelnd kochen lassen. Die Masse immer wieder umrühren und den dabei entstehenden Schaum abschöpfen. Die Marmelade zum Schluss noch heiß in Twist-off Gläser füllen und abkühlen lassen. Zum Stuten reichen.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden