Autor Jens Nicolai

Thementag 11. September
Spiegel-TV-Autor Jens Nicolai (Foto: VOX/Spiegel TV)

"Den Tag vergisst man nie"

"Am 11. September 2001 war ich im Schneideraum von SPIEGEL TV und habe an einer Reportage über das Diplomatische Corps Berlin gearbeitet, als kurz vor 15 Uhr ein Kollege hereinkam und sagte, dass gerade ein Flugzeug in das World Trade Center geflogen sei. Wir haben sofort den Fernseher eingeschaltet und den Rest des Tages entsetzt die Katastrophe am Fernseher verfolgt. Den Tag vergisst man nie."

- Anzeige -

Jens Nicolai wurde 1963 in Wiesbaden geboren. Nach dem Abitur studierte er zunächst Betriebswirtschaftslehre in Frankfurt, bevor er ein Volontariat bei Radio Luxemburg absolvierte. Nach dem Volontariat arbeitete Jens Nicolai beim Hessischen Rundfunk (hr3), beim Heinrich Bauer Verlag und bei Premiere. Seit 1995 ist Jens Nicolai für SPIEGEL TV tätig und hat seitdem zahlreiche Reportagen und Dokumentationen gedreht. Die Produktion "Die Mauer" (NDR) wurde für den Grimme-Preis nominiert, die Produktion "Eine Liebe in Auschwitz" (VOX) wurde für den Deutschen Kamerapreis nominiert und bei den New York Festivals ausgezeichnet.